Wo Station machen zwischen Wien und Budapest auf ungarischer Seite?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

da bietet sich Györ selber an,auch wenn man bei der Einfahrt in die Stadt das Gefühl hat in einem postsozialistischen Industriegebiet zu sein,besticht die Innenstat mit wunderschön restaurierten Barockkirchen,einem hübschen Stadtkern,guten Restaurants(direkt an der Raba) gibt es ein Fischlokal,urig und sehr gut:

Matróz Dunaparti Restaurant Dunakapu tér 3 )

als Hotel würde ich das Hotel Raba City Center nehmen,ich habe dort zwar noch nicht übernachtet,aber es macht einen soliden Eindruck und liegt als Ausgangspunkt für einen abendlichen Stadtbummel und eine flotte Weiterfahrt am nächsten Morgen recht günstig.

http://www.holidaycheck.de/hotel-Reiseangebote-Hotelangebot+Hotel+R%C3%A1ba+City+Center-ch_ra-hid_96210.html

Eigendlich läd die Gegend dort für ein paar Tage ein,in der Nähe liegen berühmte Gestüte,Schlösser und auch unbedingt einen Besuch wert wäre die Wasserburg in Tata.

auch wenn man sich die Zeit nimmt und statt die Autobahn nach Bp zu nehmen einfach die Landstrasse nimmt fährt man über das Berühmte Donauknie,vorbei an Esztergom,Visegrad und Szendendre...

Györ - (Hotel, Wien, Ungarn)

Fahre nach 9451 Röjtökmuzsaj, Röjtöki utca 37, Ungarn dort ist das Hotel Manor House, Das ist ein wunderschönes kleines Landschloss. Ausgezeichnete Küche. Von dort fährst du in zwei Stunden nach Budapest. Liebe Grüße vom Imperialtrain

Interessant!

0

Da gibt es den richtig coolen Ort "Esztergom" an der Grenze zur Slowakei. Auf einem hohen Berg ragt eine alles überwältigende Basilika heraus. Eine sehr spannende Einstimmung für Budapest!

Was möchtest Du wissen?