Wo soll ich im September hinfahren - Thailand oder Kambodscha?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sicher gibt es statistisch gesehen idealere Reisezeiten für Thailand und Kambodscha als den September... Doch wenn du dir nun mal eines dieser Länder in den Kopf gesetzt hast und unbedingt im September verreisen möchtest, so würde ich dir auch nicht davon abraten! Ich war auch schon unter anderem im September und anderen "Regenzeitmonaten" in Thailand (was für mich ohnehin ein Ganzjahresziel ist), und ja, es regnete durchaus mal mehr, mal weniger häufig, doch das kann dir auch zu anderen Jahreszeiten passieren. Die Luftfeuchtigkeit kann recht hoch sein, doch wenn du dahingehend nicht empfindlich bist... Und bei vier Wochen Reisedauer wirst du auch genügend Schönwetterperioden mitnehmen können!

Zu Thailand kann ich nur sagen, dass man an sich natürlich wunderbar als Backpacker reisen kann, auch als Frau. Gerade wenn es deine erste große Reise ist, und das auch noch allein, würde ich deshalb auf jeden Fall Thailand wählen! Ein wunderbar vielfältiges, wunderschönes und sehr leicht zu bereisendes Land; die Menschen sind in der Tat überaus freundlich und hilfsbereit, was aber auch nicht heißt, dass man sich nicht auch hier an allgemein gültige Verhaltens- und Sicherheitsregeln halten sollte, gerade als alleinreisende Frau.

Ja, leider geht nur der September, da dann später die Uni los geht...Ich habe mir das mit dem Regen auch schon gedacht, aber es regnet ja nicht ununterbrochen, oder? Dann geht das schon. Danke für deine Erfahrungen!

0
@Samira11

Danke für's Sternchen! :-) Es kann zwar theoretisch schon auch mal ein, zwei Tage durchregnen, doch in der Regel wird der Regen recht bald wieder von Sonne abgelöst. Eine Garantie hast du einfach nicht, doch lass dich wie gesagt deshalb nicht von deiner Reise abhalten, Thailand ist einfach toll, auch mit Regen!

0
@Lotusteich

ihr habt Sorgen, es kann mal regnen, andere Sorgen habt ihr wohl nicht ? KO Tropfen in der Cola, Flasche auf dem Kopf, schwangerschaft durch eine Gruppe von Unbekannten ... Thailand ist einfach toll - wenn frau naiv ist und keine Ahnung hat. Kambodia ist noch ein Zahn schlimmer ...

0
@expat20260

Deshalb und auch aus anderen Gründen mein Hinweis, dass man sich gerade als alleinreisende Frau an gewisse Verhaltensregeln halten sollte... Wenn man seinen gesunden Menschenverstand walten lässt, dann ist Thailand nicht gefährlicher als viele andere Länder. Und die Frage nach klimatischen Gegebenheiten ist durchaus legitim...

0

Im Gegensatz zu allen anderen bin ich nicht der Meinung, daß in Thailand überall Regenzeit ist. Bei uns in Khanom war in den letzten 6 Jahren der September wunderschön, klares Wasser, ruhiges Meer , viel Sonne , so gut wie kein Regen. Der Regen beginnt bei uns erst ca. am 15. Oktober. Wenn es bei uns so ist, gehe ich davon aus, daß Ko Samui und Ko Tao ( zum Schnorcheln ) sehr ähnlich sind, beides durchaus gute Ziele füe ein junges Mädchen. Kambodscha ist um diese Zeit wesentlich regenreicher.

Dann werde ich diesen Ort auf jeden Fall mit in meine Reiseoute aufnehmen :)

0

Alleine als Frau in Südostasien ist bestimmt sicherer als in anderen Reiseländern wie zB Lateinamerika. Du solltest dich vorher über die gesundheitlichen Bedingungen erkunden und über die körperlichen Belastungen, die das Klima mit sich bringt!! VIel Erfolg!

Californien oder Ozeanien? Oder doch woanders hin?

Hallo Reisende!

Ich habe vor 2019 von Juli bis September 2-3 Monate durch ein fremdes Land zu Reisen. Ich will vielfältige Natur , Abenteuer erleben und nette Menschen kennenlernen. Also weniger Strandurlaub, sondern mehr Abenteuerurlaub.

Ich habe keine genaue Vorstellung, wie teuer die Reise wird. Mein Budget liegt für 3 Monate bei 3000 Euro. Also knapp 1000 Euro pro Monat/250 Euro pro Woche. Nicht sonderlich viel, vielleicht werden es deshalb auch nur 2 Monate.

Meine Favoriten sind aktuell die Westküste von Amerika und Thailand mit Ozeanien.

In Amerika wäre der Start Californien von San Franciso aus über Nevada, am Grand Canyon vorbei ins Landesinnere zu den Rocky Mountains. Da hatte ich die Überlegung, ein Camper zu Mieten oder zu kaufen(Zusammen mit Reisepartnern) - hoher Aufwand und evtl. Stressfaktor.

In Ozianien von Thailand/Bangkok nach Vietnam, Indonesien oder Malaysia.

Wer hat denn schonmal Erfahrung gesammelt?
Meine Fragen wären:

1. Wie teuer war es? Ich vermute, in Asien bekomme ich mehr für mein Geld als in Amerika
2. War es einfach zu organisieren? Sprachprobleme in Thailand?
3. Kriminalität? Diebstahl, Abzocke usw.
4. Einheimische? Wie schnell kommt man in Kontakt? Oder in Kontakt mit anderen Reisenden
5. Was würdet ihr anders machen, falls ihr die selbe Reise nochmal antreten könntet? Z.B. welche Sehenswerte Orte habt ihr verpasst, welche entsprachen nicht euren Vorstellungen und würdet ihr auslassen

Oder empfehlt ihr noch ein ganz anders Reiseziel? Es sollte warmes Klima sein zw. Juli - September.

Auch wenn das im Text so rüberkommen könnte, ich bin keine sehr anspruchsvolle Person. Ich will günstig für 3000 Euro ein Land bereisen, viel erleben und habe deshalb auch nichts gegen, im abgeftesten Hostel des Landes zu schlafen. :)

Viele Grüße!



...zur Frage

Was möchtest Du wissen?