Wo sind die schönsten Stellen, Landschaften, oder Dörfer in den Pyrenäen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

das ist nicht einfach zu beantworten – die Pyrenäen sind sehr weitläufig...

Ich kann Dir nur schreiben, wo es mir schon gut gefallen hat.

Spanien: Navarra im reizenden Bergdorf Ochagavia. Ideal gelegen für Ausflüge zu Klöstern, Schluchten und zum Wandern. Unterwegs kann man Geier und Adler beobachten.

In Katalonien liegt das historisch interessante La seu d´Urgell mit schönem Stadtbild und in der Nähe beeindruckenden Landschaften.

Ebenfalls in Katalonien, allerdings schon am Rande der Pyrenäen, befindet sich das erstaunliche Vulkangebiet Garrotxa. Beim Wandern bekommst Du tatsächlich heiße Füße …

Frankreich: im Languedoc-Roussillon lohnt es sich, von der herrlichen Cote Vermeille in die Berge nach Ceret zu fahren. Dies ist ebenfalls ein hübscher, lebendiger Ort.

Andorra ist lediglich für einen Kurzaufenthalt reizvoll.

Alles in Allem bieten die Pyrenäen wunderbare, oft noch fast unberührte Naturimpressionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wo die Pyrenäen baden gehen, d.h. Argeles sur Mere in Frankreich am Mittelmeer, fährst du 10 km nach Norden durch Weinberge, bist du plötzlich mitten in den Pyrenäen, gleich im ersten Bergdorf ist es absolut urig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?