Wo privat Auto kaufen? Suche nach Erfahrungen mit Autobewertung?

2 Antworten

Ja habe ich auch schon mitbekommen. Manchmal ist es einfach günstiger sich ein günstiges Auto zu kaufen und mit dem dann ein Monat herumzufahren. Wenn es dann noch fährt kann man es immer noch für ein wenig Geld wieder verkaufen;)

Haben Freunde von mir in Amerika so gemacht. Günstiges Auto gesucht, gekauft und mit dem dann quer durch Amerika. In New York gekauft und in Kalifornien wieder verkauft. Ist ihnen günstiger gekommen als ein Mietauto für 5 Wochen zu mieten.

Ja das habe ich auch schon öfters gehört, dass das deutlich günstiger sein soll, als wenn man es mietet...man muss halt nur schauen, dass man es vor dem Rückflug wieder verkauft bekommt. :-)

0

Naja kann man denke ich vielleicht noch gelten lassen wenn man sagt man fährt dann oft ins Ausland um die Autos zu holen. Da sollte man ja auch wissen was man dann tun soll, was alles im Fahrzeug sein muss,...

Ich würde gleich auf einer Seite wie Autoscout suchen, die haben ja in jedem Land eine Domain, also Autoscout24.at, .de, usw. Da findest du dann mehr Angebote und wenn es dir egal ist die Autos aus dem Ausland zu holen dann sicher besser als in jedem Land extra zu suchen. So zeigt es dir ja gleich alle an.

Wenn man sich da ein paar Angebote ansieht weiß man ja schnell ob das jetzt ein faires Angebot ist, dazu muss man ja nur die verschiedenen Angebote vergleichen.

Tipp ist sicherlich vor dem Kauf einen Ankaufstest zu machen. Bei den Autofahrerclubs kostet das etwas oder man sucht sich eben selbst einen Mechaniker. Wenn man irgendwo im Ausland ist und niemanden kennt wird das wahrscheinlich etwa schwerer sein.

ja solange man nicht zu weit fahren muss, um das Auto zu besichtigen, dann ist mir das auch recht...man muss halt auch ein wenig über den "Tellerrand" blicken. :-) so kann ich mir auch vorstellen, dass man ein gutes Angebot finden kann. Ich hoffe halt, dass die Angebote auch wahrheitsgetreu sind, da ich nicht unbedingt mehrere hunderte Kilometer fahren will, um herauszufinden, dass bei der Autobewertung falsche Angaben gemacht wurden...

und danke jedenfalls für den Tipp mit dem Ankaufstest... an das hätte ich jetzt beispielsweise nicht gedacht.

0
@papagei

Ja anrufen würde ich da schon bevor ich die vielen Kilometer fahre;)

Ist halt auch immer anhängig was der Verkäufer angibt. Die Bewertung kann noch so gut sein von der Seite, die Details gibt der Verkäufer ein. Die Seite berechnet den Wert eben von den Eingaben und vergleicht sie dann mit allen anderen Angeboten. Da muss also schon wahrheitsgetreu eingegeben werden.

Test würde ich schon machen, kommt halt auch an in welches Ausland du fährst bzw. von wem du kaufst. Würde auch immer selbst einen Machen, vielleicht kennt der Verkäufer ja einen Mechaniker, der ist dann aber eher ihm freundlich gesinnt als dir und wird dir nicht alles sagen was da zu machen wäre.

1
@Urlaubtiger

danke für die Hilfe! Ja, dann hoffe ich, dass der Verkäufer auch wirklich richtige Angaben macht, denn sonst lohnt sich eine weite Anreise ja wirklich nicht.

hmm, naja ich hoffe mal, dass zumindest der Mechaniker dann ehrlich ist, denn da geht es ja um seinen Berufskodex, da sollte er schon eher unparteiisch sein. :-) aber ja, ich würde mir jedenfalls einen Freund mitnehmen, der etwas mehr Ahnung und Erfahrungen hat, als ich.

Danke für den Ratgeber! Da sind sicher auch ein paar gute Tipps drinnen. :-)

0

Was möchtest Du wissen?