Wo liegt die "westlichste" Stadt Deutschlands?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich verstehe die Frage ebenfalls so, dass nicht die geographisch westlichste Stadt gemeint ist, sondern die gefühlt Westdeutscheste; so beantworte ich sie auch.

Da schlage ich die ehemalige westdeutsche Hauptstadt Bonn vor. Da ist nicht nur ihre Lage am Rhein, nicht nur der etwas provinzielle westdeutsch-rheinische Katholizismus (der sich nicht nur zu Karnevalszeit -ja, gibts dort auch- zeigt), nicht nur die barocke Prachentfaltung vormaliger Kirchenfürsten.

Das ist die piefige Selbstdarstellung der jungen Bundesrepublik aus den 50er/60er Jahren. Da ist -wir sind wieder wer- der Investitionsschub der 70er-Jahre wie U-Bahn, Stadthaus, der hinterher, so macht es den Eindruck, nicht einmal mehr geputzt werden konnte, so viel Geld war nu doch nicht da. Das sind schliesslich die Regierungsgebäude der 80er, als die Staatshochbauämter schon höhere Etatzuweisungen bekamen und üppiger bauen lassen konnten. Und die jetzt halbleer stehen.

Und dazwischen eine Unistadt mit durchaus munterem Studententreiben. Insgesamt eine westdeutsche Mischung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Wikipedia habe ich jetzt nicht nachgeschaut, aber ich meine Aachen ist die westlichste Stadt und hat auch für Touristen einiges zu bieten, wie z.B. den Aachener Dom, Weltkulturerbe der UNESCO und die historische Alltstadt mit Rathaus und sehr schönen Bürgerhäusern. Wenn ich Besuchern, die nur kurze Zeit in D sind, eine sehenswerte Stadt im Western zeigen müßte, würde ich jedoch Köln wählen; Dom, auch Welterbe, Rhein, die romanischen Kirchen, die Kneipen und das gute Kölsch, dazu Museen von Weltruf wie das Walraf Richarz- und Ludwig Museum sind schon einen Ausflug wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwere Frage, wenn Wikipedia nicht die wahre Antwort hat, würde ich spontan Hamburg sagen - Hamburg steht heute für fremde Besucher und Geschäftspartner im Ruf weltoffen, modern und innovativ zu sein. Es ist außerdem die zweitgrösste Stadt Deutschlands, ich denke mal damit würdest du die "westlichste Stadt" Deutschlands haben, wenn es die denn gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RatsucherZYX
29.04.2011, 12:51

Tolle Antwort, aber wohl ander Frage vorbei gedacht.

Gefragt ist nach der geographisch westlichsten Stadt. Die Frage lautet: Wo liegt sie!

0

Hallo,

ergänzend noch Norden/Ostfriesland- die nordwestlichste Stadt Deutschlands, wo ich mich gerade befinde: http://de.wikipedia.org/wiki/Norden_%28Ostfriesland%29 Ansonsten in der Tat das schöne Aachen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehund
30.04.2011, 23:41

Im nicht topografischen Sinne wollte ich noch anmerken, dass jede Stadt in Westdeutschland typisch westlich ist, egal ob Hamburg Düsseldorf oder München- Bonn politisch/historisch sicher ganz besonders, da hat AnhaltEr1960 recht.

LG

0

Was möchtest Du wissen?