Wo liegt die schönste günstige Herberge an Polens Ostseeküste?

3 Antworten

Ich bin ein großer Fan von der polnischen Ostseeküste. In Rowy neben Ustka (Polen) ist es wirklich gemütlich! Für Luxussuchende gibt es da auch ein sehr schönes Wellness-Hotel (das wie ein Vogel heißt, wenn ich mich nicht irre). Ihr Angebot ist super. Die Preise überall sind günstig. Außerdem befindet sich dieses Dorf in einer zauberhaften und ruhigen Gegend. Google mal! HG

In Sopot sind die Herbergen und Hotels ziemlich preiswert. Mit dem Zug erreichst du schnell Gdansk und Gdynia. Besonders Gdansk ist sehr schön und bietet viele Museen :)

Also die schönste und günstigste Herberge gibt es so nicht. Hostels oder Jugendherbergen sind in der Regel sehr sehr einfach und eher älteren Standars Aber auch viele Hotels gibt es bereits ab 15-20 € pro Nacht und Person und die haben oftmals einen richtig guten Standard. 1 Woche an der Ostsee mit Halbpension sind in hotelähnlichen Pensionen auch in der Hochsaison schon ab 199 € pro Woche und Person zu bekommen. Mehr Informationen gibt es auf unserem werbefreien Blog www.polnischeostseekueste.de (man kann dort aber nichts buchen).

Californien oder Ozeanien? Oder doch woanders hin?

Hallo Reisende!

Ich habe vor 2019 von Juli bis September 2-3 Monate durch ein fremdes Land zu Reisen. Ich will vielfältige Natur , Abenteuer erleben und nette Menschen kennenlernen. Also weniger Strandurlaub, sondern mehr Abenteuerurlaub.

Ich habe keine genaue Vorstellung, wie teuer die Reise wird. Mein Budget liegt für 3 Monate bei 3000 Euro. Also knapp 1000 Euro pro Monat/250 Euro pro Woche. Nicht sonderlich viel, vielleicht werden es deshalb auch nur 2 Monate.

Meine Favoriten sind aktuell die Westküste von Amerika und Thailand mit Ozeanien.

In Amerika wäre der Start Californien von San Franciso aus über Nevada, am Grand Canyon vorbei ins Landesinnere zu den Rocky Mountains. Da hatte ich die Überlegung, ein Camper zu Mieten oder zu kaufen(Zusammen mit Reisepartnern) - hoher Aufwand und evtl. Stressfaktor.

In Ozianien von Thailand/Bangkok nach Vietnam, Indonesien oder Malaysia.

Wer hat denn schonmal Erfahrung gesammelt?
Meine Fragen wären:

1. Wie teuer war es? Ich vermute, in Asien bekomme ich mehr für mein Geld als in Amerika
2. War es einfach zu organisieren? Sprachprobleme in Thailand?
3. Kriminalität? Diebstahl, Abzocke usw.
4. Einheimische? Wie schnell kommt man in Kontakt? Oder in Kontakt mit anderen Reisenden
5. Was würdet ihr anders machen, falls ihr die selbe Reise nochmal antreten könntet? Z.B. welche Sehenswerte Orte habt ihr verpasst, welche entsprachen nicht euren Vorstellungen und würdet ihr auslassen

Oder empfehlt ihr noch ein ganz anders Reiseziel? Es sollte warmes Klima sein zw. Juli - September.

Auch wenn das im Text so rüberkommen könnte, ich bin keine sehr anspruchsvolle Person. Ich will günstig für 3000 Euro ein Land bereisen, viel erleben und habe deshalb auch nichts gegen, im abgeftesten Hostel des Landes zu schlafen. :)

Viele Grüße!



...zur Frage

Was möchtest Du wissen?