Wo liegt das größte Backpackerparadies am Palmenstrand mit Strohhütte?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auf jeden Fall in Goa. zB am Palolem Beach. Das ist der perfekte Urlaub in Bambushütte am Strand. Das Meer ist immer warm, Essen und Getränke sehr lecker und günstig.. Es gibt verschiedene Strände in Goa, ich würde mir gut überlegen an welchen ich gehe und auch mal verschidene anschauen. Das geht von touristisch überlaufenen Pauschal Stränden wie Calangute bis hin zu völlig abgelegenen wie Agonda Beach.

In INDIEN:

Agonda ist für mich der ideale Strand in Goa. Es gibt mittlerweile genügend Zimmer. Der Strand ist trotzdem fast leer. So war Palolem vor ca. 20 Jahren. Es herrscht ein richtiges Dorfleben in Agonda. Die Einheimischen sind noch so wie es sein sollte. Es gibt weder (Super-)markt, Tankstelle, noch Souvenirs, noch wenige Strandverkäufer. Aber auch hier hat sich einiges geändert: Die Einheimischen verbrennen Ihren Müll (Plastik) am Strand, keinerlei Umweltbewußtsein, Fischerboote gibt es ab und an am Strand, die Delfingucken für teures Geld anbieten und es wird auch gebaut. Indische Jugendliche und auch Touristen lassen Ihre Flaschen und Müll einfach rumliegen. In ein paar Jahren kann man Agonda vergessen, wenn nicht ein besseres Bewußtsein für die Umwelt einkehrt, also wenn dann noch schnell ins Paradies!

Ich denke, dass Goa die Nummer Eins ist! Immer mehr Backpacker zieht es aber auch nach Australien und Neuseeland, dazu gehören auch die Whitsunday Islands und natürlich Fidji. Schöne Strände findet man auch auf Bali oder in Thailand, hier z.B. auf Koh Phi Phi.

Also ich glaube nicht, dass es DAS Paradies gibt, es gibt viele;)

Gute Reise!

ganz klar an der südwestküste indiens. von goa bis ganz an die südspitze! agonda und gokarna wären meine spontantipps und natürlich auch ganz kerala! indien ist überhaupt ein backpacker paradies.

solltest du aber etwas gegen mein lieblingsrucksackziel haben, dann schlage ich tulum in yucatan vor!

Was möchtest Du wissen?