Wo liegen die Grenzen von Südtirol?

2 Antworten

Meran ist die zweitgrößte Stadt in der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol/Alto Adige in Italien, also fast sowas wie ein eigenes Land.Bis 1919 gehörte Südtirol zu Österreich, wurde dann von Italien vereinnahmt und bekam, nach teils blutigen Untergrundkämpfen von Teilen der Ursprungs-Bevölkerung und vielen Verhandlungsrunden in 1972 die Autonomie zugesprochen, seitdem ist auch offiziell wieder Deutsch neben Italienisch die Amtssprache, das traditionelle 'Ladinisch' wird noch relativ häufig, ber nur bei Gesprächen untereinander genutzt. Da heute ca. 1/3 italienischer Bevölkerung etwa 2/3 österreichisch-stämmiger Bevölkerung gegenüber steht, kannst Du bzgl der Sprache ganz beruhigt sein - Du wirst überall verstanden werden!

Meran liegt im Vintschgau, einer Region Südtirols, die in etwa unseren Regierungsbezirken entspricht, und hat infolge seiner geschützten Lage die 'italienischste' Atmosphäre!

Seit ein paar Jahren bildet Südtirol mit der Schwesterprovinz Autonome Region Trentino und des österreichischen Bundeslandes Tirol eine "Europaregion".

Ich hoffe, jetzt siehst Du klarer und kannst Deinen Aufenthalt in dieser traumhaft schönen Gegend genießen :-)!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es ist eine eigenständige Provinz, ja wenn man so will, ein eigenes Land. Es darf sich selbst verwalten. Bozen ist die Hauptstadt. Die ganze Geschichte des Landes, würde hier wohl den Rahmen sprengen, aber es wird dort sowohl deutsch, als auch italienisch und zumeist die eigene südtiroler Landessprache gesprochen. Es ist eine beliebte Urlaubsregion. Dadurch hat die Provinz auch viele Einnahmen und in vielen so kleineren Hotels wird auch deutsch gesprochen.

Was möchtest Du wissen?