Wo kauft man in Russland am besten guten Wodka? Zollfreier Import?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey, die Angaben zur Menge die du einführen darfst stimmen. Auch würde ich niemals Vodka auf der Strasse kaufen. Auch mit den ganzen kleinen Geschäften (Produkty) wäre ich vorsichtig, zumindest in ländlichen Regionen. Ansonsten geh einfach in einen Supermarkt. die Auswahl ist riesig. Zu empfehlen ist 'Rusky Standard'. Es gibt 2 verschiedene, beide erstklassig und nicht teuer. Grosse Flasche (1L)vor nem halben Jahr 15 EUR

Eher in einem großen Supermarkt kaufen, als auf dem Markt und zollfrei sind ein Liter pro Nase. Gute Sorten, die ich dort kennen gelernt habe, sind beispielsweise Rodnik und Istok. Überall erhältlich und solide ist auch der Gschelka. Einen netten Wodkashop auch mit außergewöhnlichen Flaschen hat das Moskauer Wodkamuseum. Man kann natürlich auch dort welchen trinken. Siehe Film.

Den besten russischen Vodka kauft man in .... Deutschland. Also sonst vielleicht nur im Flughafen. Aber sonst weiß man nie. Nicht mal in den Megamärkten wie Lenta oder Metro kann man sicher sein. Und mehr als eine Flasche würde ich ( meine Familie und Freunde) nicht metnehmen. Und " russkij standart" kriegst Du auch in Deutschland.

Wo Du das Zeugs am besten kaufst, weiß ich nicht, ich würde es aber lieber als auf dem Markt in einem Geschäft kaufen, wo Du sicher sein kannst, dass es nicht gepantscht wurde. Soweit man dem Internet Glauben schenken darf, ist die Zollbestimmung folgende: Zollfrei ein- und ausführen können Sie für den persönlichen Gebrauch:

200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250g Tabak 1 Liter Spirituosen über 22%, oder 2 Liter unter 22 % Alkoholgehalt, 280g Kaviar, 100g Tee, 250g Kaffee.

Beachten Sie ebenfalls bei der Heimreise die EU-Einfuhrgrenze von zollfreien Gütern in Höhe von 175,- EUR nicht zu überschreiten.

Für den "Import" lohnt sich der Kauf kaum - Du darfst nur einen Liter mit nach Deutschland bringen. Das kann man auch im Duty-Free-Shop kaufen.

Was möchtest Du wissen?