Wo kann man in Müncen mit dem Schlauchboot die Isar entlangfahren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In München kannst Du das nirgends - das Befahren der Isar im gesamten Stadtgebiet mit Booten irgendwelcher Art ist verboten!

"Bootbar" ist die Isar nur bis zur südlichen Stadtgrenze (genauer gesagt bis zur Floßlände in Thalkirchen) oder wieder ab der nördlichen (ab etwa Ismaning/Garching)!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebe seit über 60 Jahren in der Stadt

südlich von München geht es vom Svlvensteinspeicher bis Bad Tölz; dann kurz das boot tragen (wegen kleinem Stausee in Tölz) und dann bis Wolfratshausen. Aber ganz entspannt ist es nicht überall auf dieser Strecke, man sollte schon a) ein stabiles Boot haben und b) Ahnung von Strömung und so. Die ist nämlich durchweg gut bis heftig und zieht einen schon mal ans ein oder andere (Hoch)ufer, wo man nicht unbedingt landen möchte.

Eine klassische Fahrt geht von Wolfratshausen bis zur Floßlände in Thalkirchen, wobei unmittelbar vor der Lände drei kurze Rutschen kommen, die womöglich nicht für jedes Boot geeignet sind. Zudem kann man von Bad Tölz bis Wolfratshausen fahren und dazwischen die Nackerten in den Isarauen "bewundern".

Was möchtest Du wissen?