Wo kann man in Dublin gut shoppen gehen?

2 Antworten

Da wäre zum Beispiel das Stephen's Green Shopping Center in der Grafton Street. Es ist das größte Einkaufszentrum in der Stadtmitte. Was aber nicht heißt das es trashig ist. Du findest auch Handarbeit und Tafelsilber hier. (Wenn du sowas suchst) Aber auch die Grafton Street an sich (und die Umgebung) ist gespickt mit Läden. Lustig auch die Tabakverkäufer auf der Straße. Die schreien nämlich den ganzen Tag sehr laut dass sie Tabak verkaufen. (Weiß gar nicht obs die noch gibt - bitte bescheid geben :-))

Wie ellmo schon sagt, die Grafton Street ist die beste Adresse, es handelt sich dabei um eine nette Fußgängerzone mit Straßenkünstlern, und es gibt dort auch nette Einkehrmöglichkeiten wie das Bailey in einer Seitenstraße. ("ellmo", Tabakverkäufer habe ich nicht gesehen, das scheint sich geändert zu haben - kein Wunder, eine Schachtel kostet über 8 Euro!) - Zum Bummeln zu empfehlen ist auch die St. Henry Street, die von der O'Conell Street Richtung Westen abgeht, (wenn man von der Lifey kommt links), dort kann man eher Schnäppchen machen .

Was möchtest Du wissen?