Wo kann man in den Monaten Juli-September gut tauchen und hat dabei noch schönes Wetter?

2 Antworten

Ich verstehe zwar nicht warum nicht Ägypten, denn das wäre mein erster Vorschlag gewesen, aber bitte...

Bali wär da eine gute Möglichkeit. Ist gut erschlossen und wenn man erst mal dort ist sehr preisgünstig, jedenfalls was die allgemeinen Lebenshaltungskosten anbetrifft.

Da ich schon lange keinen Kurs mehr gemacht habe kann ich aus eigener Erfahrung allerdings keine Empfehlung für eine konkrete Tauchschule machen.

Das letzte Mal Tauchen in Bali war ich mit Eurodivers in Amed, das war super, hatte einen Guide der seine Tauchgründe wirklich gut kannte und mir vieles zeigte was ich selber wahrscheinlich nicht entdeckt hätte.

Eurodivers machen auch Ausbildung soviel hab ich mitgekriegt, weiß aber nicht nach welchem System, wieviel das kostet oder wie gut die Ausbildung dort ist.

Ich würde sowieso immer empfehlen zumindest den Grundkurs hierzulande zu machen, dann hast Du im Urlaub schon was davon und musst nicht wertvolle Urlaubszeit auf der (Taucher-)Schulbank abdrücken.

Bali hat nämlich auch außer Tauchen noch ne Menge zu bieten!

Musandam, die Exklave des Sultanats Oman in den Vereinigten Arabischen Emiraten - neben Tauchkursen und tollen Tauchrevieren gibt es dazu die Möglichkeit, die eindrucksvolle Bergwelt - sozusagen als Kontrastprogramm - auch noch zu 'erfahren'! Flüge in die Emirate sind um diese Zeit sehr günstig! Aber auch die Perhentian Islands im Nord-Osten von Malaysia (nahe der thailändischen Grenze) sind um diese Jahreszeit eine sehr gute Wahl. Allerdings ist hier Juli/August Hochsaison und teurer, aber im September gibt es sehr gute Raten! Ab Oktober ist Monsunzeit und könnte schon stürmisch und regnerisch werden! Die meisten Resorts und Hotels dort schließen dann Mitte oder Ende Oktober. Im Lonely Planet Malaysia gibt's gute Hinweise für günstige Tauchhotels dort - unbedingt darauf achten, dass es PADI Tauchschulen sind!!! Flüge nach Bangkok und dann mit dem Zug nach Kota Bahru oder nach Kuala Lumpur und mit dem Zug weiter.

Hand aufs Herz: Costa Rica im Oktober? (Regenzeit)

Hallo liebe Community,

erst einmal vielen Dank für die Hilfe "unser" perfektes Reiseziel zu finden - Costa Rica. :-) Leider haben wir nur zwei Wochen Urlaub, auch der Oktober steht fest.

Ich habe jetzt schon unzählige Klimatabellen angeschaut und Berichte zur Regenzeit in CR gelesen. Einige schreiben, dass sie viel Glück hatten und es nur ab und an mal kurz aber heftig geregnet hat und von der "Green Saison", andere berichteten von Dauerregen und unpassierbaren Straßen inkl. an einem Ort feststecken. Ich weiß, dass man beim Wetter nicht drinsteckt, aber Hand aufs Herz: Würdet ihr Anfang Oktober eine 2-wöchige Reise (Mischung aus Strandurlaub und Ausflüge in den Regenwald/Tierbeobachtungen) wagen?Ich bin schon richtig verzweifelt und schon am überlegen, welches Land ansonsten für unsere Urlaubsplanung und die Wünsche Natur & Tiere, in Frage käme...

Schönen Abend und ein großes Dankeschön für eure ehrliche Meinung.

...zur Frage

Lohnt es sich im August-September nach Jamaika zu reisen?

Ich plane dieses Jahr Mitte/Ende August für gute 3 Wochen nach Jamaika zu reisen. Ich möchte den Trip gerne alleine durchziehen und habe mir lediglich etwas Rat im Reisebüro holen wollen. Dort wurde mir dann mehr oder weniger davon abgeraten zu dieser Zeit zu fliegen, da dann ja die Regenzeit auf Jamaika ist. Mir ist bewusst das es im Frühjahr besser wäre, jedoch möchte ich ungern noch ein Jahr lang warten und es ist auch nicht gesagt das ich dann das Glück habe und wieder so einen langen Urlaub nehmen kann. Wer war zu dieser Zeit schon einmal auf Jamaika und kann mir berichten wie ich mir das Wetter dort vorstellen muss!? Ich möchte mich nicht auf Statistiken verlassen, sondern auf Erfahrungswerte. Ich würde mich echt freuen wenn ich hier ein paar Antworten bekommen würde! Danke !!!!

...zur Frage

Preisniveau Mauritius / La Reunion

Also wir haben nächstes Jahr im September vor, unseren Südafrika-Urlaub anschließend auf einen der beiden Inseln ausklingen zu lassen. Wir wissen, dass man beide Inseln nicht so recht vergleichen kann, uns gefallen beide etwa gleich gut. Nun soll der Preis entscheiden, welche besser geeignet ist. Wir haben vor, uns ein Ferienhaus zu mieten und uns selbst zu versorgen. Heißt, Frühstückszutaten kaufen wir im Supermarkt und Mittagessen bereiten wir auch selbst zu. Aber abends wollen wir schon das ein oder andere mal Essen gehen. Da wär nun meine Frage, ob sich das Essen im Supermarkt, aber vor allem im Restaurant vom Preis her auf beiden Inseln groß unterscheidet?

Vielen Dank schon mal, ich hoffe, ihr könnt uns unsere Entscheidung erleichtern!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?