Wo kann man in Berlin lecker Vietnamesisch essen? Und indisch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich war Samstag nach einem Tipp eines Freundes im Tonkin in Friedrichshain und muss sagen es war lecker und preiswert. man kriegt alle Hauptgerichte(mit Salat und Reis) um 4,90-8,90. Also Preis/Leistung kann man mMn kaum noch überbieten. Zudem gibts eine große Auswahl und leckeren Mangosaft =)

http://www.tonkin-restaurant.com/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gebe hier auch eine Empfehlung für Monsieur Vong ab!

Meine Schwägerin hat uns da mal vor einiger Zeit hingeschleppt. Das war megalecker. Obwohl, es laut und voll war. Das schien, außer mir, aber keinen zu stören.

Das Lokal scheint mittlerweile ja ein ziemlicher IN-Place zu sein. Aber das hat dem Essen hoffentlich keinen Abbruch getan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo mercredi,

da fällt mir spontan das**** Amrit & Mirchi **** in der Oranienstraße in Kreuzberg ein. Leckeres Esse, scharf, feurig, dezent - wie du`s magst, tolles Ambiente und das Preis-, Leistungsverhältnis stimmt. http://www.amrit.de/v2/index.php

Für mich ein Restaurant - mit indischer Küche - in dem ich mich absolut wohl fühle und ein Ort, den ich sehr gerne weiter empfehle.

Guten Appetit!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Maharadscha ist wirklich gut auch das Khushi was net so bekannt ist. Das beste indisches Restaurant was ich je gefunden hab ist http://www.indian-restaurant-maharajah.com leider nicht in Berlin

indisch essen - (Deutschland, Restaurant, Berlin)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
moglisreisen 21.02.2012, 22:18

... trotzdem: Klasse Homepage!:-)

0
stefanbz 21.02.2012, 23:00
@moglisreisen

ja das essen ist wie dargestellt fast ein Kunstwerk. Man glab man ist in Indien auch von der Atmosphäre

0

Das ist in Europa immer schwer in Europa asiatisch essen zu gehen und es sichschmecken lassen

Aber die Tipps hier werde ich auch mal probieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vietnamesisch:

Mr. Hai am Savignyplatz Und kleines und wirklich günstiges Restaurant in der Wilmersdorferstr. Saigon Today kurz hinter den Gleisen Nummer 59 oder so.

Indisch: Das genannte Amrit in der Oranienburger ist ok für das standard indische Essen. Authentischer ist es bei satyam (nur vegetarisch), die haben auch südindische Spezialitäten wie Dosas und den einzigen Shiva Tempel Berlins im Hinterhof.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?