Wo kann man auf einer Fahrradtour günstig essen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du nicht selbst kochen und wenig Geld ausgeben willst, ist es natürlich schwierig. In einigen Firmen, Krankenhäusern und Behörden usw. können auch Externe in der Betriebskantine essen. Meist ist es nicht teuer, die Qualität reicht aber auch von gut bis schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man ausgiebig frühstückt und abends auch nochmals zu essen beabsichtigt, reicht doch ein Vesper beim Metzger und / oder Obst. Mit ein paar Äpfeln, Orangen, Bananen und Schokolade kommt man locker durch den Tag.

Ich selbst fülle mir auf solchen Touren für Hungeranfälle immer auch diese 5-Minuten-Terrinen in Beutelchen ab. An kochendes Wasser kommt man immer irgendwie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mmh.. das bekommst du entweder an einer Imbiss-Bude oder indem du dir selber etwas mit nimmst. Wieso geht ihr nicht in den Supermarkt und kauft euch selber etwas.. Das ist sicher billiger als wenn du dir was im Restaurant oder am Imbiss kaufst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Frühstück reichhaltig ausfällt kann man doch mittags eine Leberkässemmel oder Wiener Würstchen und Brot vom Aldi essen. So eine Brotzeit schmeckt im Freien sowieso gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

selbst ist der Mensch: http://www.reisefrage.net/frage/wovon-ernaehrt-ihr-euch-beim-campen

Also Zelt und Kocher- da kann man einiges zaubern :-) Also besser doch selbst kochen!

LG

PS: Ansonsten bliebe die Frittenbude oder mal ein günstiger Landgasthof auf dem Weg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?