Wo in Europa kann man noch wild campen bzw. zelten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo martina24! Das Jedermannsrecht ist in Skandinavien noch recht weit verbreitet. Man sollte jedoch den möglichen Besitzer oder den Anlieger von seiner Anwesenheit nach Möglichkeit informieren. Dann sagt in der Regel niemand etwas. Im Prinzip ist es jeder Person erlaubt sein Zelt in der Natur zu errichten und wild zu Campen. Hier ein Link wie es in Schweden gehandhabt wird:

http://www.solnen.com/schweden/jederman.html

Die anderen skandinavischen Staaten handhaben dieses Recht ähnlich.

Ich würde mir prinzipiell immer einen sehr entlegenen Übernachtungsplatz oder ein ganz offensichtlichen Übernachtungsplatz suchen. Beide sind so am sichersten. Warum? 1. Bei dem einen Platz findet mich keiner! 2. Bei dem Anderen passt sogar jemand zusätzlich auf mich auf. Oftmals wird man sogar zum Abendbrot oder zum Frühstücken bis hin zum sich Duschen oder sich waschen eingeladen. Ein fremder Gast, der so unterwegs ist, ist sehr selten und die Gastfreundlichkeit fällt dabei meistens sehr umfangreich aus. LG ---MichiMueller---

Hallo! Wenn mit "wildcampen" gemeint sein sollte: Mehrtägiges stehen auf einem Platz. Das geht nur mit Zustimmung des Grundstückseigentümers. Man muß einfallsreich zum nur übernachten sein: Spät auf Supermarktparkplätze fahren, Im Gasthof/Gaststätte mit großen ruhigen Parkplatz essen und zum übernachten fragen. Zu einem Bauernhof fahren, fragen, dann kann man mehrere Tage stehen bleiben. Das geht im Gargano (I) außerhalb der Touristenorte. Das geht auch auf Levkada (GR), dort haben Tante-Emmaläden sogar Duschen, die man benutzen kann, wenn man im Laden was kauft. Auf Marina-Parkplätzen kann man meist auch kostenlos nächtigen und die WC-DU kostenlos benutzen. MfG

Was möchtest Du wissen?