Wo in Berlin gibt es eine schöne, gemütliche Kneipe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oma Leydicke war Dir von Seehund bereits genannt worden. Das ist wirklich, wenn Stimmung ist (schwer vorherseh- und planbar) eine Klasse für sich.

Ansonsten schau um den Savignyplatz. Dicke Wirtin, Zwiebelfisch, um nur mal ein paar Adressen zu nennen. Gibt aber noch mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehund
01.12.2011, 17:21

Schließe mich an!

LG

0

Hallo,

wenn die Szene auch aus der City-West weggewandert ist und um 00:00h nicht mehr die im DDR-Radio nur gespielte DDR-Hymne in der ganzen Kneipe laut mitgesungen wird- das Leydicke gibt es immer noch. Wundert mich inzwischen, aber ist so.

War mal so etwas wie der Szenemittelpunkt des damaligen Westens und ist immer noch eine absolut urige und originelle Kneipe- Inneneinrichtung original aus dem späten 19.Jh.

Original und originell sind auch die dortigen Fruchtweine bzw. Liköre, früher habe ich einfach ein Glas mitgebracht, dass sich auf wundersame Weise immer wieder von selbstr füllte ... :-) Ist wahrscheinlich nicht mehr so, dürfte sich aber wegen der schönen Atmosphäre immer noch lohnen, mehr hier: http://www.leydicke.com/

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnhaltER1960
30.11.2011, 21:27

dafür gibts die Hymne bei entsprechendem Pegel auch vom Vinyl ... aufs Radio ist diesbezüglich je kein Verlass mehr :-)

0

Ich stimme AnhaltER zu, der Kiez um den Savignyplatz ist immer einen Besuch wert, versuchs vor allem mal in der Knesebeckstraße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?