Wo gibts den besten Zwiebelkuchen und Federweißen in München?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Federweisser ist ganz junger Wein, sprich Traubensaft wenige Tage nach der Ernte/Pressung der je nach Lagertemperatur gerade eben so anfängt zu vergären - oder auch schon schon fast fertig vergoren ist.

Äußerst süffig und seeehr tückisch!!! Aber auch sehr lecker.

Über Bezugsquellen in München kann ich leider nichts sagen.

Will Dir aber gerne raten mal am Wochenende (evtl. mit dem Bayernticket) ins Schöne Frankenland zu fahren. Dort in den Weinanbaugebieten am Main gibt es im Herbst fast überall "Bremserfeste" oder eben beim Winzer den Ausschank von "Federweissem". Natürlich gibt es dazu auch den guten "Zwiebelploaz" oder Köstlichkeiten wie "Gerupfter" (= angemachter Camembert)

Vielleicht treffen wir uns ja mal dort irgendwo ... ich bin bestimmt öfter mal da!

Was möchtest Du wissen?