Wo gibt es in München ein gutes Frühstücksbüfett?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Brunch-Klassiker in München ist auch das Zoozie's. Früher zumindest war es immer sehr lecker. Wir waren zwar schon lange nicht mehr drin, haben aber kürzlich irgendwo gelesen dass es das Sonntagsbrunch dort immer noch gibt.

Eins meiner Lieblingsbrunch-Lokale war früher ein kleines Cafe in Schwabing, das Hölzl an der Ecke Hohenzollern/Friedrichstrasse. Das Buffet dort war zwar nicht so gigantisch, dafür war's aber auch nicht so teuer, und was es gab hat immer gut geschmeckt. Ich habe zwar keine Ahnung ob die das immer noch machen (geben tut's es immerhin noch), aber Schwabing ist allemal ein guter Platz um nach sowas zu suchen. Wenn's das Hölzl nicht macht dann findet sich bestimmt ein Restaurant oder Cafe in der Nähe.

Ohja, das stimmt. Im Zoozie's gibts nach wie vor ein super lecker Frühstück.

0

Das Wöllinger am Luise-Kisselbach-Platz hat immer ein sehr schönes und reichhaltiges Frühstücksbuffet. Auch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis hat das Orlando am Platzl

Hehe, Du fragst nach gut nicht nach günstig: Das Nonplusultra der Fühstücksbuffets findest du im Mangostin in Talkirchen. Dort gibt es einen Sonntagsbrunch an den ich heute noch gerne denke. Kostet halt ordentlich (50€/Person) aber dafür hast du von 11-15 Uhr Zeit und es gibt u.a. Sushi, Wok, Spießchen, mindestens alle exotischen Früchte, frische Säfte, Garnelen, Steak, Austern, nun - reichlich.

Was möchtest Du wissen?