Wo gibt es in der Gegend um München spannende Höhlen zu besichtigen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hinter Kelheim an der Altmühl (also eine Stunde nördlich von München) gibt es bei der Ortschaft Essing das Schulerloch. Dort suchten vor vielen, vielen Jahren Jahren Neandertaler Zuflucht. Heute steht die Höhle Besuchern offen, man sieht auf der Führung u.a. den riesigen „Tempelraum“ und einen Becher-Stalagmiten. Warme Jacke mitnehmen! Und ja, da dort Fledermäuse überwintern, könnte die Höhle im Winter womöglich nicht offen sein.

So richtig in der Nähe von München gibt es meines Wissens nichts, am nächsten liegt sicher noch die Wendelsteinhöhle. Es gibt jedoch eine Website mit Schauhöhlen (also Höhlen, die für Besucher zugelassen sind) in Deutschland. Dort findest du auch Infos zu Höhlen in Bayern: http://www.showcaves.com/german/de/Maps/index.html

Was möchtest Du wissen?