Wo genau zuerst hin im Waldviertel?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Natürlich ins Zentrum des Waldviertels, Zwettl mit seiner vielhundert-jährigen Stadtgeschichte und den Relikten aus all diesen Jahrhunderten war mein erstes Ziel! Auch das Stift Zwettl ist unbedingt einen Besuch wert (es gibt aber auch noch andere Klöster)! Hier im Zentrum des Waldviertels ist es sehr beschaulich und es macht Spaß, auf Entdeckungsreise zu gehen! Es gibt viele Naturdenkmäler, Museen, eine Schmalspurbahn, Fahrradwege, Burgen, Moore, tolle Hotels mit viel Wellness, gut beschilderte Wanderwege, Restaurants mit bodenständigem Essen, Glasbläsereien und vieles mehr!

Auch die Wachau und Krems gehören gerade noch zum Waldviertel - viel besucht allerdings und total überlaufen, wenn auch sehenswert!! Ich fand es im Zentrum allerdings viel schöner!

Lieber James! Das Kamptal (z. B. Gars am Kamp) würde ich nicht auslassen, und die Flusslandschaft der Thaya (Nationalpark) auf keinen Fall vergessen. Außerdem Stift Geras. Und Heidenreichstein (die Teufelssteine im Naturpark, die Wasserburg). Sehr erholsame Urlaubsregion, nicht überlaufen. Zu jeder Jahreszeit warme, regenfeste Sachen ins Gepäck!!! Und im Sommer unbedingt Mückenschutz für die Flusslandschaften.

Was möchtest Du wissen?