Wo Geld wechseln in Thailand?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wechselt am Besten nur wenig Geld um, denn, wenn Ihr auf einer organisierten Rundreise seid, dann braucht Ihr sowieso nur wenig Geld und in allen größeren Ortschaften kann man bei den Banken Traveller-Schecks umtauschen oder auf die Kreditkarte Geld abheben. Auf jeden Fall solltet Ihr nicht in den Hotels Geld tauschen, da dort ein ca. 10 - 20 % schlechterer Kurs ist, als bei den Banken oder den Wechslestuben der Banken. In allen Ortschaften, in denen sich Touristen zahlreicher aufhalten, gibt es Wechselstuben von den Banken, die täglich so zwischen 9 - 21 Uhr besertzt sind und den offiziellen Wechselkurs tauschen. Die Kurse bei den einzelnen Banken unterscheiden sich nur minimal, wenn Ihr nicht tausende von Euros umtauscht, dann ist es ganz egal, bei welcher Bank ihr wechselt.

Es sind hier immer wieder Kommentare zu lesen in denen es heißt, dass es in Thailand am günstigsten sei, Geld mit der EC-, Bank- bzw. Maestro-Card abzuheben bzw. zu tauschen. Dem kann ich nicht zustimmen!!!!!!!!!!! Nachdem mein Bargeld aufgebraucht war habe ich - in 11/2012 - zweimal an an verschiedenen ATMs (Bankomat) Geld (jeweils 16.000 Baht) abgehoben. Bei der zweiten Abhebung mit Karte betrug der Wechselkurs: 1 € = 38,33 Baht + 150 Baht Gebühr. Bei Bargeld-Tausch an dem direkt neben dem Bankomat befindlichen Schalter: 1 € = 39,19 Baht (keine Gebühr). Bei der ersten Abhebung war der Wechslelkurs noch ungünstiger - die Abrechnungsdaten der zweiten Abhebung liegen mir leider nicht mehr vor. Wie sehen EURE Erfahrungen aus? Bitte mal nachrechnen bzw. nachschauen!!!!!!!!

Die Wechselkurse bei den Wechselstuben am Flughafen sind eigentlich ganz ok, es gibt natürlich auch Automaten. Bei den Automaten wird zusätzlich zur Gebühr der deutschen Bank noch eine thailändische Gebühr von 3,30 Euro erhoben.Es gibt aber eine Bank die keine Gebühr nimmt (leider nicht am Flughafen). http://www.reisefrage.net/tipp/gebuehrenfrei-geld-in-thailand-aus-atm-abheben. Wechselstuben gibt es auch in Bangkok viele, Kurse sind alle ähnlich.

Wie tausche ich am günstigsten Euro in USD um?

Am Freitag fahre ich für 2 Monate in die USA und ich wüsste gerne welche Art des Umtauschens am günstigsten ist. Soll ich lieber in Deutschland umtauschen oder drüben? Meine Bank bot mir heute 1,17 USD für 1 Euro an. Auf der Seite der Bank of America fand ich einen Umrechnungskurs von 1,30 USD. Ich weiß aber nicht, ob noch Umtauschgebühren dazukommen. Ist es besser, Euro in bar mitzubringen oder mit der Kreditkarte oder mit der maestro Karte Geld zu wechseln.?Zu welchem Geldinstitut gehe ich am besten? Ich habe gehört, dass nicht alle Institute die maestro Karte akzeptieren, dass aber einige den günstigsten Kurs bietet. Aber welche Banken sind dies? Ich bin völlig verunsichert und wäre über eine Klärung sehr dankbar, denn bei Tausend Dollar macht ein Unterschied von 15 Cent pro Euro schon eine Menge aus. Zahle zwar meistens im Land mit Kreditkarte, aber einige gebuchte Unterkünfte und kleine Restaurants und Geschäfte akzeptieren nur cash.

...zur Frage

Über Russland, Mongolei , China nach Thailand. Wieviel Geld braucht man?

Hallo ihr Backpacker! Wir planen eine Low Budget Reise mit folgender Route Düsseldorf-Moskau-Baikalsee-Mongolai-China-Laos-Thailand

Wir fahren mit der Transibirischen Eisenbahn von Moskau mit den oben genannten Stopps bis Peking. Am Baikalsee und in der Mongolei wollen wir jeweils eine Woche verbringen. Anschließend in 4 Wochen durch China und Laos und letztendlich wollen wir ein Monat in Thailand stranden. Die Reisedauer beträgt ca 2,5 Monate.

Wir reisen Low Budget, aber wollen hier und da auch mal 3-4 Tages Trips buchen. Ich wäre dankbar über eure Erfahrungen. Was habt ihr in den jeweiligen Ländern für Hostels, Bahn-und Busfahrten und Restaurants bezahlt?

Wieviel Geld würdet ihr für so eine Reise einplanen? Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

Welche Zahlunsmittel mit nach Kuba nehmen?

In zwei Wochen gehts nach Kuba - als Rucksacktourist.

Nun ist mir trotz zahlreicher Forenbeiträge und ähnliches ist mir noch nicht ganz klar, was man neben Bargeld am Besten mitnimmt.

Wir möchten nicht unbedingt unsere ganze Reisekasse in bar mitnehmen, wollen aber natürlich auch nicht ohne Geld dastehen.

Also deutsche Kreditkarten scheinen ja in den größeren Orten einigermaßen zu funktionieren, oder?!

Hat vielleicht auch jemand Erfahrungen mit der Postbank SparCard gemacht? Hier kann man ja normalerweise Gebührenfrei an VisaPlus Automaten Geld abheben. Laut Postbank gibts diese jedoch nicht auf Kuba. Da die Auskunft bei der Bank jedoch schonmal falsch war, die Frage ob jemand von Euch in letzter Zeit auf Kuba war und diese Karte eingesetzt hat.

Besten Dank für Tipps und Erläuterungen von Kuba Reisenden

...zur Frage

Sind die Strände in Kambodscha empfehlenswert oder besser nach Koh Chang in THailand fahren?

Ich werde im Februar mit einer Kollegin für 15 Tage in Kambodscha reisen. Zuerst wollen wir ca. 3 Tage Tempel besichtigen in Siem Reap. Danach gehts weiter nach Phnom Phen. Dann stellt sich die Frage, ob wir von dort runter nach Sihanoukville fahren zum baden oder direkt nach Ko Klong und Koh Chang weiterfahren, um dann dort noch zu baden. Was empfiehlt ihr uns? Sind die Strände in Kambodscha schön oder nichts besonderes? Wie siehts mit den Leuten und so aus? Erlebt man an den Küsten von Kambodscha noch mehr von der Kultur und den Leuten als in Thailand oder ist es auch schon so touristisch und nicht gross verschieden von Thailands Stränden und Inseln? Und wie ist es mit den Inseln? (KOh Klong etc empfehlenswert? Wie siehts mit den Unterkünften aus auf diesen Inseln? Eher teurer als in KOh Chang? Danke für eure Tipps

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?