Wo Geld wechseln in Thailand?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wechselt am Besten nur wenig Geld um, denn, wenn Ihr auf einer organisierten Rundreise seid, dann braucht Ihr sowieso nur wenig Geld und in allen größeren Ortschaften kann man bei den Banken Traveller-Schecks umtauschen oder auf die Kreditkarte Geld abheben. Auf jeden Fall solltet Ihr nicht in den Hotels Geld tauschen, da dort ein ca. 10 - 20 % schlechterer Kurs ist, als bei den Banken oder den Wechslestuben der Banken. In allen Ortschaften, in denen sich Touristen zahlreicher aufhalten, gibt es Wechselstuben von den Banken, die täglich so zwischen 9 - 21 Uhr besertzt sind und den offiziellen Wechselkurs tauschen. Die Kurse bei den einzelnen Banken unterscheiden sich nur minimal, wenn Ihr nicht tausende von Euros umtauscht, dann ist es ganz egal, bei welcher Bank ihr wechselt.

Es sind hier immer wieder Kommentare zu lesen in denen es heißt, dass es in Thailand am günstigsten sei, Geld mit der EC-, Bank- bzw. Maestro-Card abzuheben bzw. zu tauschen. Dem kann ich nicht zustimmen!!!!!!!!!!! Nachdem mein Bargeld aufgebraucht war habe ich - in 11/2012 - zweimal an an verschiedenen ATMs (Bankomat) Geld (jeweils 16.000 Baht) abgehoben. Bei der zweiten Abhebung mit Karte betrug der Wechselkurs: 1 € = 38,33 Baht + 150 Baht Gebühr. Bei Bargeld-Tausch an dem direkt neben dem Bankomat befindlichen Schalter: 1 € = 39,19 Baht (keine Gebühr). Bei der ersten Abhebung war der Wechslelkurs noch ungünstiger - die Abrechnungsdaten der zweiten Abhebung liegen mir leider nicht mehr vor. Wie sehen EURE Erfahrungen aus? Bitte mal nachrechnen bzw. nachschauen!!!!!!!!

Die Wechselkurse bei den Wechselstuben am Flughafen sind eigentlich ganz ok, es gibt natürlich auch Automaten. Bei den Automaten wird zusätzlich zur Gebühr der deutschen Bank noch eine thailändische Gebühr von 3,30 Euro erhoben.Es gibt aber eine Bank die keine Gebühr nimmt (leider nicht am Flughafen). http://www.reisefrage.net/tipp/gebuehrenfrei-geld-in-thailand-aus-atm-abheben. Wechselstuben gibt es auch in Bangkok viele, Kurse sind alle ähnlich.

Sawadee aus Thüringen und viel Spaß bei euren fünf Wochen in Thailand. Genau die richtige Zeit zum ankommen, abschalten und neugierig sein. Doch nun zu deiner Frage.Am Flughafen würde ich nur das Nötigste tauschen, um z.B. mit dem Taxi in die Stadt zu kommen. Mit zwanzig Euro seid ihr ihr gut bedient.Laßt euch aber nicht von irgendwelchen Schleppern im Ankunftsbereich beschwatzen. Sie bieten euch überteuerte Taxen an mit V.I.P.-Service an. Raus aus dem Eingangsbereich und dort findet ihr im Untergeschoß den offiziellen Taxistand. Ansonsten könnt ihr an jedem Geldautomaten ( nennt sich ATM) Geld tauschen. Viel Spaß nochmals.....

Was möchtest Du wissen?