Wo findet man gute Hütten in Schweden?

2 Antworten

Während der schwedischen Sommerferien, etwa von Mittsommar bis Anfang August, wird es schwierig werden, eine freie und preiswerte Hütte zu finden! Aber danach werden sie dann deutlich billiger und es ist auch nicht schwierig, eine zu bekommen!

'Stugor'/Einzahl 'stuga' (solltest so auch mal googeln!), findet man überall am Wegesrand - voll, und das heißt, dass wirklich an alles gedacht ist!, ausgestattete kleine oder größere Hütten - natürlich soll man sie genau so ausgestattet auch wieder zurück lassen! - ganz oft am Wasser, mal mitten im Wald oder Dorf etc. Handtücher und Bettwäsche sollte man mitbringen, hier reicht zur Not auch der Jugendherbergsschlafsack.

Es sind überall an den Straßen entlang oder bei den Touristinformationen Werbetafeln aufgestellt bzw. Flyer ausgelegt. Einfach bei den dort angegebenen Tel.Nr. anrufen, alles weitere bekommt man dann gesagt, z.B. wo der Schlüssel ist und wie man bezahlt - Schweden sind sehr unkompliziert!

Besonders schön fanden wir Smaland! Dort gibt es die gesamte Astrid-Lindgren-Welt incl. Katthult mit Michels Schuppen, aber darüber hinaus auch jede Menge Seen und Flüsse, und Glashütten/'Glasbruk', die man fast alle besichtigen kann.

Das effektivste Anti-Mückenmittel gibt es übrigens vor Ort: 'Nordic Summer' - unbedingt besorgen!

Was möchtest Du wissen?