Wo finde ich gute Informationen zu Wandermöglichkeiten rund um Symi in Griechenland?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nun der von "eselin" gepostete Link enthält einige wesentliche Wanderungen, die man auf Symi machen kann, nur leider mit teilweiser verwirrender bzw. katastrophaler Wegbeschreibung und die schönsten Ziele wie NANU und San Emelianos fehlen.

Ich habe SYMI an die 20-mal besucht und immer mit Wanderungen verbunden, in meinen besten Zeiten jeden Tag mehrere Stunden. In Summe werden es sicherlich an die 500 Stunden und einige Paare an sehr guten Wanderschuhen sein.

Grundlegendes Problem auf SYMI ist einmal aus dem Dorf heraus zu kommen, ohne sich hier schon zu verlaufen. Teilweise sind die Wege gut markiert (dort wo man ohnehin keinen Zweifel haben kann), dann aber auch wieder so schlecht, dass man schon selbst wissen muss wo der Pfad verläuft.

Mir ist es selbst auch wieder passiert, dass ich mich heuer im September im Waldstück kurz vor Ag. Prokopios (einen Weg den ich ganz selten gehe) ordentlich verlaufen habe, trotz GPS. Nur das Wissen wo in etwa die Sonne stehen sollte hat mich wieder auf den richtigen Weg gebracht.

Als wirklich lohnende Ziele würde ich der Reihe nach NANOU, Ag. VASILIOS, San EMILIANOS und Ag. NIKOLAOS aufführen, wobei letzteres eher ein Spaziergang ist.

Es gibt dann noch Nimborios (auch Emborios), PEDI zu erwähnen. Zu den weiteren Zielen gehört Marantunda und Panormitis.

Einmal bei jedem Besuch wandere ich die 5 Stunden hinunter nach Panormitis – eine Zeit, die man nur schaffen kann, wenn man die alten Eselswege kennt, die auf dieser Strecke kaum markiert sind.

Es gibt auf SYMI mehrere geführte Wanderungen, davon sind die besten die von HUGO, ein Engländer der sich auf SYMI sesshaft gemacht hat. Seine Wanderungen sind meist bei den Ausflugsbooten TRITON und DIASGORASSA ausgeschrieben oder zu erfragen.

Wanderungen macht auch JUTA aus Dänemark, speziell für Kallodoukas, sie ist mir allerdings heuer nicht begegnet.

Es gibt einige Wanderkarten von SYMI die meisten davon sind sowas von falsch, dass man sie nur zur groben Orientierung nehmen kann, was in welcher Richtung sein könnte.

Es gibt allerdings seit heuer eine neuere GPS Daten orientierte Karte, die zwar auch nicht ganz genau stimmt (so ist das Denkmal zum Gedächtnis an den Mord von 2 Mönchen durch die Nazis im 2. Weltkrieg um etwa 300m versetzt) aber weitgehend den Erwartungen entspricht.

Diese Karte bekommt man beim Andenken-Geschäft auf rechter Seite der Gialos Uferpromenade ganz oben nach dem Fischrestaurant (MANOS), kurz bevor man zur nach links führenden kleinen Brücke kommt, die auf die andere Seite der Hafenpromenade führt.

Gute (aber auch nicht vollständige) Information findet man http://www.symivisitor.com/ bei den Untertiteln „About Symi“ und „Walking on Symi“

Allgemeine Information über Symi findet man auch bei der offiziellen Homepage der Stadtverwaltung (Vorspann).symigreece.com/ für Vorspann bitte das übliche w w w eintragen (ausgeschrieben würde der 2 Link hier als Spam-Eintrag gewertet)

Ich bin dann in der Zeit von ca. 16. bis 30. Juni 2011 wieder auf der Insel

Was möchtest Du wissen?