Wo finde ich günstige Ecken in Venedig?

2 Antworten

ach da gibt es viele Möglichkeiten! In Cannaregio oder nähe Campo Santa Maria Formosa. Was sowieso wichtig ist zu wissen... bist du nicht allzu faul und bestellst deinen Cappucino an der Bar und trinkst ihm im stehen kostet er viiiiiel weniger!!!

Ich finde, Venedig ist nicht so teuer, wie viele behaupten. Wer sich einen Cappuccino am Markusplatz verkneift und etwas abseits der Hauptpfade durch die Gassen schlendert, der findet viele erschwingliche Lokale, in denen das Essen nur maximal 20% mehr kostet als in den Strandorten an der Adria. Ein Tipp: Vom Platz "Campo Santa Maria Formosa" im Stadtteil Castello in die Gässchen in Richung Nordosten schlagen.

Buchungsgebühren usw.

Hallo, ich habe ein Appartement an der Ostsee für den Augustgebucht. Habe gestern die Buchungsbestätigung bekommen, da traf mich der Schlag. 20 Euro Bearbeitungsgebühren 40 Euro Reinigungsgebühren Parkplatz 5 Euro pro Tag (stand nichts von auf der Seite)

Zimmer kostet 735 Euro (ist ja okay..) Kurtaxe extra (auch okay)

Da es ein Appartement ist muss ich noch eine Bestätigung zurückschicken. Leider kamen die allgemeinen Geschäftsbedingungen auch erst mit der Buchung....

Der erste Betrag muss bis zum 20.4 überwiesen sein und die Antwort mit Unterschrift unter dem Brief zurück gesendet werden.

Was soll ich tun ? Angeblich kostet ein Rücktritt von der Reise 35 Euro.

Sorry aber ich bin etwas sauer. Was kann man gegen diese versteckten Kosten tun.

Ich wäre sehr sehr dankbar für einen Rat.

Mfg !!

...zur Frage

Wie viel Geld für 8 Monate Asien einplanen?

Hallo!

Ich werde ab Juli mit meinem Freund eine 9monatige Reise nach Asien, genauer Thailand, Laos, Vietnam, Kambodscha und dann noch Indien und Nepal antreten.

Jetzt sind wir schon fleißig am sparen, allerdings haben wir nicht wirklich Ahnung, wie viel Geld wir brauchen werden. Wir haben vor, es so günstig wie möglich zu machen, günstige Übernachtungsmöglichkeiten finden, günstig essen und günstige Transportmittel nutzen, vielleicht auch hin und wieder dort arbeiten als WWOOFER (soweit ich weiß nur in Indien und Nepal möglich).

Ein Freund von uns war ein halbes Jahr in Indien und Nepal und hat dort nur 1.000 € (ohne Flug) gebraucht. Ist das wirklich realistisch? Wie sieht es da mit den anderen Ländern aus? Habt Ihr da irgendwelche Erfahrungswerte?

Danke für die Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?