Wo finde ich Einreisebestimmungen für Hund von Thailand nach Spanien?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Als ich deine Frage las musste ich gerade schmunzeln. Vor drei Jahren standen wir nämlich vor dem gleichen Problem und leider kannte ich damals Reisefrage.net noch nicht und auch sonst konnte mir niemand diese Frage beantworten. Wir haben auch in Thailand gelebt und unseren Hund aus Thailand mitgebracht. Wir leben jetzt auch in Spanien. Also dann mal los. Als allererstes muss dein Hund einen Chip haben und muss gegen Tollwut geimpft sein. Dann musst du bei einem Tierarzt in Thailand einen Bluttest machen lassen. Dieser wird dann nach Belgien geschickt, (frag mich bloß nicht warum) Dieser Bluttest ist nötig um nachzuweisen das dein Hund keine Tollwut hat. Nachdem der Bluttest in Belgien angekommen ist und diese bestätigen das dein Hund keine Zeichen von Tollwut hat musst du noch drei Monate in Thailand bleiben ehe du mit dem Hund das Land verlassen kannst. Diese 3 Monate sind die Quarantäne Zeit um sicher zu gehen das dein Hund keine Tollwut hat. In diesen 3 Monaten darf dein Hund aber bei dir zu Hause leben. Des weiteren musst du einen Impfpass von Thailändischen Tierarzt haben - brauchst du nicht übersetzen zu lassen- die Stempel werden auch in Europa anerkannt. Das wichtigste aber sind die Export Papiere für den Hund. Wir wussten das nicht und hätten fast das Flugzeug verpasst. Du musst ungefähr eine Woche vor deinem Flug in Thailand zum Flughafen gehen, und zwar mit Hund, und dort zum Veterinär des Flughafens. Der Tierarzt dort gehört zum Zoll. Dort schauen sie sich deinen Hund noch einmal an, (bei uns nicht; weil der Tierarzt Angst vor Hunden hatte) und nach Bezahlung einer Gebühr ( ist nicht so hoch) bekommst du deine Export Lizenz. Ohne diese nehmen sie deinen Hund nicht im Flieger mit. In Spanien musst du dann den Thailändischen Hundepass gegen einen Internationalen tauschen und den Chip verändern lassen. Wenn du noch Fragen hast, lass es mich wissen. Liebe Grüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harlequin
28.11.2013, 00:07

Habe dir ein Freundschaftsangebot geschickt. Dann kannst du dich mit allen weiteren Fragen per Mail an mich wenden und brauchst das nicht im Forum zu tun. LG

1
Kommentar von Bessy
28.11.2013, 00:41

Vielen vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Damit kann ich was anfangen. Mein Umzug mit meiner Bessy wird im Mai 2014 sein, somit habe ich noch genug Zeit, um alle Formalitäten zu erledigen. Liebe Grüsse und nochmals besten Dank

0
Kommentar von flickflack33
28.11.2013, 09:52

Super Antwort! :-) ... Das sind die Momente, in denen ich dieses Forum einfach nur wunderbar finde!!

2

Um wirklich sicher zu gehen, würde ich bei der Spanischen Botschaft in Bangkok nachfragen. Aus der EU einen Hund nach Spanien zu bringen hat sicher eine andere Gesetzgebung als einen Hund aus Thailand einzuführen (Papiere, Impfungen etc.). Wenn Du im Internet suchst, wirst Du nur die EU-Einfuhrbedingungen für Spanien finden, ab Thailand denke ich eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harlequin
27.11.2013, 23:50

Richtig geantwortet, aber bei der spanischen Botschaft wird sie/er vergebens um Rat fragen. LG

0

Was möchtest Du wissen?