Wo finde ich das größte Naturschutzgebiet in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo sarah! Vorweg gesagt: fischkopp1 hat mit der Beantwortung Deiner Frage völlig recht.

Jedoch der größte Naturpark Deutschlands ist der Naturpark Altmühltal (ist aber kein Naturschutzgebiet) und liegt in Bayern. (Ein Naturpark ist ein geschützter, durch langfristiges Einwirken, Nutzen und Bewirtschaften entstandener Landschaftsraum. Diese wertvolle Kulturlandschaft soll in ihrer heutigen Form bewahrt und gleichzeitig touristisch vermarktet werden.

Ein Naturschutzgebiet ist ein streng geschütztes Gebiet. Dort stehen Pflanzen- wie auch Tierarten unter Schutz. Als Naturschutzgebiete werden auch Flächen ausgewiesen, wenn sie aus wissenschaftlichen oder naturgeschichtlichen Gründen, wegen ihrer Einzigartigkeit oder besonderen Schönheit als schützenswert gelten. Es handelt sich dabei oft um Biotope wie etwa Moorlandschaften, Heideflächen, Gebirgslandschaften oder Wälder.

In Naturschutzgebieten ist die landwirtschaftliche Nutzung, das Verlassen der öffentlich gekennzeichneten Wege wie auch das Entfachen von Feuer meistens untersagt.

http://www.urlaubsregionen.de/altmuehltal/

Also ein Naturpark und ein Naturschutzgebiet sind zwei absolut unterschiedliche Dinge!

Danke für die Frage! Habe bei der Beantwortung dieser Frage wieder eine ganze Menge dazu gelernt. LG ---MichiMueller---

Der größte deutsche Naturschutzgebiet ist der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, das zweitgrößte der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Beide sind natürlich rund um die Uhr geöffnet. :-)

Was möchtest Du wissen?