Wo duftet das Gück?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das Glück duftet überall, wo es guten, italienischen Espresso gibt ;-) zu jeder Tageszeit, in jeder noch so kleinen Bar, sogar an der Autobahnraststätte kann es dich erwischen ;-) "Barista entlocken duftenden Kaffeebohnen ihre innersten Geheimnisse und zaubern daraus herrliche Espresso-Kreationen." So duftet Glück - und das gibt es (fast) nur in Italien!

Das Glück nicht immer besonders gut riechend sein muss, beweist mein Glücks-Geruch. Und zwar bin ich glücklich, wenn ich am ersten Tag des Skiurlaubs in der Gondel sitze. Diese Mischung aus Schweiß, Kälte und frischer Luft bedeutet für mich Freiheit, Spaß beim Skifahren und den Anfang einer tollen Skiwoche.

Duft des Glücks. Ich finde nicht, dass er stark sein muss, denn dadurch wird die Nase irgendwie beengt. Ich finde er muss befreiend, frisch und natürlich sein. Darum finde ich den Duft des Glücks auf den Reisterrassen bei Guilin, im frischen Morgentau, dessen Feuchtigkeit durch den Nebel und die allgegenwärtigen Wasserfelder nur umso lebendiger, natürlicher und erfrischender die Nase berührt.

du sprichst mir aus der Seele!

0

Ganz spontan: Überall da, wo es Frangipani gibt... :-)

Mit diesem regelrecht aufdringlichen, betörenden, süßlichen Sommerduft verbinde ich unweigerlich traumhaft schöne Aufenthalte auf Hawaii (dort schoss mir der Duft quasi unmittelbar nach der Ankunft zum ersten Mal bewusst in die Nase) und in Thailand... Und noch dazu gibt es für mich kaum eine schönere Blüte, egal ob weiß, ob pink, ob rosa, einfach ein Traum... -> siehe mein Profilfoto. :-)

Für mich duftet das Glück an der Nordsee, die salzhaltige Luft riecht einfach wunderbar. Außerdem "mag" ich den Geruch in den U-Bahnen großer Metropolen, besonders nehme ich diesen in London war. Naja, das riecht ja eigentlich nicht wirklich gut, aber es ist irgendwie der Duft der Welt.

Für mich duftet es ganz besonders bei dem Gedanken an die Provence. Lavendel und die typischen Kräuter der Provence lassen mich immer an sanfte Hügel, Felder, Märkte und Sonne denken.

Hallo,

da gibt es mehrere Sachen, so die Nordseeluft, die ich derzeit täglich habe, oder auch der Duft der Macchie am Mittelmeer. Ganz besonders mag ich diesen Duftmix, wenn ich in den Warmtropen aus dem Flughafen kommen, feucht, schwer, duftend nach dem Geruch blühender, dort angepflanzter Büsche und Bäume und exotischer Speisen. Oder auch die klare Luft in den Hochanden, die nach fast nichts riecht, was in diesem Fall auch ein Geruch ist. Zumindest wenn kein rußender Dieselbus vorbeifährt... :-)

LG

Dazu fällt mir auch etwas ein - das Glück riecht nach Freibad, Chlorwasser und Sonne, Liegewiese, schmelzendes Eis auf dem Pflaster und dazu unbedingt Sonnencreme - die Geräuschkulisse macht es dann perfekt - so riechen Sommerferien - und die sind das wahre Glück, was jeder bestätigen kann der zur Arbeit muss - so schöne und lange Ferien und diesen Geruch - das ist nicht nur unvergesslich, sondern "das Glück"!

Im Allgäu duftet das Glück auf den Feldern und Wiesen - besonders im Frühling - wenn der Löwenzahn blüht - das hat jetzt auch das Tourismusbüro entdeckt und bietet Wanderungen zum Thema an: "Wandern Sie durch bunte Blumenwiesen und entdecken Sie den „Allgäuer Löwenzahnfrühling“ und genießen Sie intensiv die Natur mit allen Sinnen: gelbe Wiesen und Weiden, leuchtend weiße Gipfel der Allgäuer Alpen, silbrige Bäche und unzählige Vogelstimmen berichten vom Tatendrang der Natur." So duftet das Glück!

Die Frage kann ich sehr gut nachvollziehen. Geruch gehört zum Urlaub schon irgendwie dazu.

Für mich duftet das Glück am meisten auf Korsika, wenn ich die korsische Macchia rieche. Unvergleichlich :)

Toll ist auch der Geruch des Meeres für mich, aber die Macchia bleibt an Platz eins

Hallo geschmacksache,

... überhaupt nicht, eine gute Frage!

Beim Aussteigen aus dem Flugzeug im Urlaubsland, exakt dann, wenn ich die Gangway betrete - Richtung ANKUNFTshalle! Die Atmosphäre in dieser Sekunde, das Klima, die Luft, die um mich weht - ich liebe diesen Augenblick - ein herrlicher Duft!:-) Und du?

Super Antwort, darauf wäre ich gar nicht gekommen, doch trifft es den Nagel auf den Kopf!

0

Für mich ist es im Sommer ein Glücksgefühl, nach einem Landregen im Wald zu sein und den frischen Duft einzuatmen (einzusaugen)

Das ist schön! Regen riechen, stimmt!

0

Im Mai-Juni auf der Insel Hvar/ Kroatien duftet es auf den Feldern nach Lavendel. Einfach super, ja wenn man Lavendelgeruch mag. MfG

Was möchtest Du wissen?