Wo bietet sich die Möglichkeit mal auf einem Rheinschiff mitzufahren?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich hab vor Jahren einmal "Autostopp" gemacht, indem ich vom Ufer aus rüber gerufen habe, ob ich mitfahren könne. Der Kapitän erlaubte es und ich stieg bei der nächsten Schleuse ein. Das funktionierte, weil ich mit dem Velo unterwegs war.
Ich blieb etwa 120 km drauf, bis Basel, und übernachtete sogar auf dem Schiff.
Wunderbares Erlebnis, das ich nie vergessen werde.
Uebrigens war es gratis!
Ob das heute noch geht, weiss ich nicht, aber frag doch mal am nächstgelegenen Hafen (ich weiss nicht, wo du wohnst).
Ich denke, du hast am ehesten eine Chance, wenn du jemanden einer Besatzung sprechen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?