Wo bekomme ich als Amerikaner in Sachsen ein Touristenvisum für Russland und was kostet das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Visum bekommst du immer in der Botschaft des Landes, in welches du einreisen willst. Deine Staatsbürgerschaft ist dabei in der Regel egal. Also du musst nicht in die USA, sondern kannst hier bei der russischen Botschaft dein Visum bekommen. Die visumsgebühr der russischen Botschaft für ein Touristenvisum beträgt 35€.

Bei Russland ist die Sache noch etwas komplizierter, weil du eine amtliche Einladung oder eine Bestätigung eines Hotels brauchst. Da das eine recht komplizierte Sache ist, würde ich dir empfehlen, dir von einer Visum-Agentur helfen zu lassen, die dir den Stress für etwa 20-30€ erspart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jonas66 10.06.2011, 17:49

Ich habe gerade nochmal gegooglet, die 35€ gelten für EU-Bürger. Für US-Bürger scheint es mehr zu sein, aber wie viel konnte ich nicht rausfinden. Auf jeden Fall muss man als US-Bürger einen speziellen Visumsantrag ausfüllen, achte dadrauf!

0

Mit Russland Visa ist da wie alle sagten kompliziert. Ich habe gute Erfahrung mit dieser Agentur. Vielleicht können die auch helfen. http://www.pro-visa.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag bei der russischen Botschaft an (Berlin?) oder bei einem deutschen Reisebro, daß sich auf Rußlandsachen spezialisiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nuu, also ob Du Omerigoona bisd oder Gäbbdn Gugg bersönlsch, in Soggsn gibbds nuu gor geen Visum für niemandn. Brauchsd auch nüsch mit Deine Dollars wingn, gibbt ei verbibbschd niggs.

Da musst schon nach Bärlin uff die Bodschafd fohrn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?