Wird in der Gegend von Biarritz deutlich früher herbstlich kühl als in der Provence?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Unterschied ist bei einem Vergleich der Klimatabellen nicht so gross, was die Tages- und Nachttemperaturen angeht, vielleicht 1-3 Grad Differenz. Aber es gibt schon noch einen grösseren Unterschied in den durchschnittlichen Regentagen, die in Biarritz häufiger anzutreffen sind. Hier ein Vergleich der Klimatabellen: Toulouse, stellvertretend für die Provence: http://www.iten-online.ch/klima/europa/frankreich/toulouse.htm

In der Provence habe ich schön öfter Urlaub gemacht während der Herbstes. Die Temperaturen sind äußerst angenehm und es regnet kaum. In Biarritz ist es minimal kühler und vor allem etwas windiger. Dafür ist der Herbst aber auch der Winter relativ mild. Nur regnet es hier öfter als in der Provence. Folglich eignet sich auch Biarritz für einen Aufenthalt im Herbst. Surfer lieben diese Jahreszeit übrigens besonders, weil die Wellen anscheinend besser sein sollen.

Bezüglich der Durchschnittswerte, die aus dem langjährigen Mittel kommen, scheint der Unterschied zuerst nicht so groß. Weil aber der Atlantik im Sommer/Herbst nun doch deutlich kühler ist als das Mittelmeer, bleibt die herbstliche Wärmespeicherwirkung auch geringer, deshalb ist es besonders nachts kühler und das Wetter schlägt schneller in Richtung Regen um. In der Provence halten sich Hochdruckeinflüsse in der Regel einige Wochen länger.

Was möchtest Du wissen?