Wir wollen mit dem Bulli ( Camper) im Juli / August 2017 für 2 Wochen von Pisa nach Sizilien. Gemütlich an der Küste entlang.hat jemand Reisetipps?

1 Antwort

Hallo Bullireisen,

hmm Tipps hätte ich für diese Strecke so einige, ich frage mich nur, wie man  in 2 Wochen "gemütlich" von Pisa nach Sizilien und (wohl auch noch in der Zeit) zurück kommen und evtl. auch noch ein bisschen was sehen möchte.

Unter der Annahme, dass ihr nur eine Strecke fahren wollt und zurück evtl. die Fähre nehmt, würde ich ab Pisa eher ins Landesinnere fahren, sprich: San Gimignano, Siena, Orvieto, evtl. Bolsena-See, Rom und Neapel, Amalfi-Küste, je nach Zeit und Interesse. Und ab da gäbe es auch noch so einige Sachen bis ihr dann mal in Messina seid.

Falls ihr euch bisschen Zeit für die vielen schönen Orte entlang dieser Route genommen haben solltet, könnt ihr dann eigentlich wieder umkehren bzw. in die Fähre steigen. Dann ist aber Sizilien außen vor (da kann man locker allein schon 2 Wochen verbringen).

Mein Vorschlag: Mal grob planen, was euch interessiert, und dann die Route ausarbeiten und evtl. eine Fähre direkt nach Sizilien nehmen (falls das euer Hauptziel ist).

Und dann einfach nochmal fragen.

LG Endless

47

Dazu kommt, daß im Juli/August Hauptreisezeit der Italiener selbst ist und die Straßen vor allem an der Küste entlang) entsprechend voll sind!

0

Roadtrip an Spaniens Küste?

Liebe Spanien-Liebhaber,

meine Freundin (w24) und ich (w24) möchten im August einen kleinen Roadtrip mit Mietwagen (10 - 14 Tage) von Barcelona oder Valencia nach Malaga (zur 'Feria de Malaga') machen. Natürlich möchten wir Land und Leute besser kennenlernen und auch die schönen Strände Spaniens zum erholen nutzen. :-) Mega Party muss nicht sein aber Abends gemütlich einen Cockatil genießen hätte schon was. Gibt es unter euch vielleicht Spanien-Profis die uns tolle Stopps und Geheimtipps auf unserem Weg entlang der Küste nennen können? Ich habe letztes Jahr bereits die Tour ab Malaga über Marbella, Conil, Cadiz und Sevilla gemacht und war einfach nur begeistert. Ob sich das noch toppen lässt? :-) Vielen Dank für eure Hilfe!!

...zur Frage

Peru mit 4x4 Camper. Suche Vermieter.

Liebe Südamerikareiser, da ich im Internet bisher nur sehr wenig dazu gefunden habe möchte ich mich mal bei eurem reichen Erfahrungsschatz erkundigen.

Wir werden im März 2014 für etwa 3 Wochen nach Peru reisen. Nach vielen Reise- und Erfahrungsberichten haben wir uns dazu entschlossen, einen 4x4 Camper (Pickup mit Aufbau) zu mieten und mit diesem durchs Land zu fahren.

Hat jemand von euch schon ein Auto (im Idealfall ein Camper) gemietet und hat Erfahrungen mit Car Rentals in Peru und kann mir Anbieter empfehlen? Leider konnte ich via Google nur 2 Anbieter finden- kann eigentlich nicht sein. Oft habe ich nun schon gelesen, man solle die Camper direkt vor Ort buchen- allerdings spuckt mir das WWW hier noch weniger aus. Oder macht es Sinn nach Anbietern in Bolivien zu schauen? Grenzübertritt Peru/Bolivien dürfte ja in der Regel kein Problem sein.

Freue mich über sämtliche Infos,

Anja

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?