Wir haben eine Pauschalreise nach Kuba gebucht, 16 Tage. Heute bekam ich eine Mail, das Condor den Rückflug am 6.11.gestrichen hat.?

3 Antworten

Was sagen denn die AGBs? Wenn da was drin steht, dass es mehr oder weniger nur vorläufige Daten sind, habt ihr wohl Pech und müsst mit den Mehrkosten leben. Ich würde es mir nicht vermiesen lassen. Dann schluckt man diese Pille halt.

Das ist offenbar ein Problem, das eigentlich der Veranstalter zu lösen hat. Aber wenn sie Euch rechtzeitig informiert und kostenlose Stornierung angeboten haben, könnt Ihr wahrscheinlich sonst nichts erwarten....

Eigentlich wäre Condor für den zusätzlichen Tag verantwortlich, aber Ihr wißt ja nicht, was der Veranstalter mit denen für Vereinbarungen hat. Wenn Ihr in einem Reisebüro gebucht habt, wendet Euch doch mal dorthin, vielleicht kann man Euch da helfen, aber da sehe ich eigentlich auch schwarz.

Für mich sieht das ein wenig so aus, als ob der Veranstalter noch schnell ein wenig mehr Geld verdienen möchte...

Altbekanntes Thema. Ich vermute, ihr habt in Oberursel gebucht. Als der Reiseveranstalter diese Reise aufgesetzt hat u ihr gebucht habt, stand noch nicht fest, wann die Fluggesellschaft in der neuen Saison ab November fliegt. In den Katalogen ist hinterlegt, dass bei solchen Reisen eine Anpassung vorgenommen werden kann/muss o kostenfrei storniert werden darf. 

Wenn euch +1 nicht zusagt, dann fragt nach -1 oder einem anderen Flughafen auf Kuba bzw. hier in DE/AT/CH.

Flugplanänderung mit Verlängerung der Flugzeit und Zwischenstopps?

Hallo,

ich habe einen Flug von Köln nach Las Vegas als Direktflug gebucht ohne Zwischenlandung. Es handelt sich um keine Pauschalreise. Gebucht wurde direkt über die Lufthansa-Website. Jetzt habe ich eine Flugplanänderung bekommen, in der ich von Köln mit dem Zug nach Frankfurt fahre und dann nach Denver fliege und anschließend nach Las Vegas. Auf dem Rückflug ist es ähnlich. Abgesehen von dem Mehraufwand bin ich auch anstatt 11 Stunden 17 Stunden unterwegs und komme anstatt 14 Uhr erst um 20 Uhr in Las Vegas an. Kann man was dagegen machen? Über eure Tipps und Erfahrungen bin ich dankbar.

Grüße

...zur Frage

Zwischenlandung obwohl Direktflug gebucht, der 200 Euro mehr kostet

Wir haben gestern Abend eine Reise gebucht, im Januar von München direkt nach Cancun. Bei verschiedenen Veranstaltern wurden Reisen mit Zwischenstop angeboten. Weil wir diesen nicht haben wollten, haben wir eine Reise ausgesucht, die 200 Euro teurer ist als die Vergleichsangebote, dafür aber keinen Zwischenstop. Nun kam die Bestätigung Hinflug via Paris und Rückflug über Atlanta. Hier also auch noch mit Mehrkosten für die Esta-Geschichten. Wir haben darauf hingewiesen, dass wir das so nicht wollten und daher auch einen höheren Reisepreis in Kauf genommen haben. Die meinten daraufhin, das ginge nicht, wir könnten stornieren und müssten 75 % des Reisepreisen dennoch entrichten. Das ist doch eine Frechheit - muss man sich sowas gefallen lassen oder gibt es da eine Möglichkeit, dass man sich wehrt?

...zur Frage

Mehrkosten beim Mietwagen durch Flugumbuchung der Fluggesellschaft erstattbar?

Wior haben eine Flug gebucht. Kurz nach der Buchung wurden die Flugzeiten von der Fluggesellschaft geändert. Der Hinflug war nun später und der Rückflug früher. Eine Änderung ist laut Reisevermittler nicht möglich. Das Problem ist, das der Rückflug so früh ist das der bereits gebuchte Mietwagen bereits um 5:30 abgegeben werden müsste. Der Anbieter öffnet aber erst um 8 Uhr so das wir die Buchung stornieren müssen. Wenn wir den identischen Mietwagen bei einem anderen Anbieter bestellen welcher bereits so früh geöffnet hat kostet es uns über 200 EUR mehr. Bleiben wir hier auf den Mehrkosten sitzen oder können wir diese weiterberechnen ?

...zur Frage

Gebucht und in allen Reiseunterlagen bestätigt wurde eine Flug von ACE nach DUS 10:40-16:05, tatsächlich ging es über München. Was kann man tun?

Hallo, wir haben im Oktober eine Pauschalreise nach Lanzarote gebucht. Für den Rückflug wurde uns ACE nach DUS 10:40-16:05 bestätigt, diese stand auch in den Reiseunterlagen, die uns Ende November zugeschickt wurden. Beim web checkin (im Urlaub) stellte ich fest, dass wir auf dem Rückflug um 16:05 eine Zwischenlandung in München haben sollten. Wir haben uns per Email an Veranstalter gewandt - keine Reaktion. Unser Reisebüro hat mit Veranstalter telefoniert und war darüber verwundert, ebenso zuerst auch der Veranstalter, der dann meinte, wir können ja in der Maschine sitzen bleiben. Der Reiseleiter vor Ort sagte, der Veranstalter hätte diese dem Reisebüro mitgeteilt, er könne nichts für uns tun, wenn wir umbuchen wollten, dann nur gegen Bezahlung. Wieder hat unser Reisebüro direkt mit dem Veranstalter gesprochen, der wohl auch den Reiseleiter aufgefordert hat, uns nochmals zu kontaktieren - nichts geschah. Erneute Email vom Reisebüro, dass der schwarze Peter hin und her geschoben wird und wir kostenlos umgebucht werden sollen - nichts geschah. In der Rückflugmappe wurden wir gar nicht aufgeführt, das kann doch nicht daran liegen, dass wir eigenständig an den Flughafen gefahren sind. Wir sind nun mit diesem unsäglichen Flug geflogen, ziemlich verspätet gestartet wegen angeblichen Passagier, der nicht mitflog und einmal Gepäck komplett raus und rein, dann längerere Zwischenstopp in München, weil es ewig gedauert hat, bis betankt war, pushback-Fahrzeug kam, Enteisung frei war..., dann in DUS Parkposition des Fliegers noch nicht frei. Austieg aus dem Flugzeug letztendlich ca. 19:50. In der ganzen Zeit wurden wir nicht ein einziges Mal offziell von dem Veranstalter über Rückflug mit Zwischenlandung schriftlich informiert. Die anderen Menschen im Flugezeug hatten den Flug auch im Oktober gebucht und wussten bereits bei Buchung, dass es eine Zwischenlandung gibt. Was können wir tun? Vielen Dank für hilfreiche Anmerkungen! Ellen

...zur Frage

Mit welcher Mahlzeit beginnt die Verpflegungsleistung bei Vollpension am Anreisetag?

Ich habe über einen deutschen Reiseveranstalter ein Hotel in Italien mit Vollpension gebucht. Bereits um 8.00 Uhr morgen kam ich im Hotel an und habe mich auf das Mittagessen gefreut, welches mir jedoch verweigert wurde. Begründung: in dieser Hotelkette beginne die Vollpension erst mit dem Abendessen und endet mit dem Mittagessen. Da mein Rückflug bereits sehr früh startet, soll ich am Abreisetag nun ein Frühstücks- und ein Lunchpaket zum Mitnehmen bekommen. Ist das rechtens? Habe ich Anspruch auf ein Mittagessen am Anreisetag?

...zur Frage

Flug24.de - habe ich den Flug gebucht oder nicht?

Hey Leute, ich hatte gestern vor ein Flug zu buchen und bin auf die Seite Flug24.de gestoßen. Da der Preis ziemlich verlockend war habe ich versucht den Flug direkt zu Buchen und habe meine Daten ( Name , Straße , etc. ) eingetragen und klickte auf „Reservieren und weiter!“. Im Nächsten Schritt sollte ich meine Kontonummer eintragen. Dies habe ich auch gemacht und auf „Buchen“ gedrückt jedoch zeigte er mir ein Fehler an und meinte dass meine Postleitzahl nicht stimme und ich sie ändern solle damit ich vorfahren könne. Dies hat mich verwundert da die Postleitzahl eigentlich korrekt war. Ich habe die Postleitzahl nicht geändert und es so belassen und mich im Internet informiert ob es bei anderen Leuten auch solch ein Problem gab. Das erschreckende jedoch war das viele Leute meinten die Seite „Flug24.de“ sei unseriös und versteckte kosten hat.

Jetzt ist meine Frage ob ich den Flug jetzt gebucht oder „nur“ reserviert habe und falls ich ihn reserviert habe was heißt das für mich. Ich würde den Flug lieber für ein paar mehr Euro bei einem anderen Anbieter Buchen. Ich hatte vor da anzurufen jedoch steht auf der Internetseite so wie in dieser Email dich ich von denen bekommen habe keine Telefonnummer geschweigenden eine E-Mail Adresse . In den AGB steht I. Vermittlungsauftrag Durch das Ausfüllen der vorgegebene Informationsfelder und dem Abschluss des Buchungsvorgangs beauftragen Sie Travel24 verbindlich eine Leistung, die von einem Dritten Leistungserbringer erbracht wird, zu besorgen. Bitte beachten Sie, dass Sie die vorgegebenen Informationsfelder (insbesondere E-Mailadresse, Name) sorgfältig ausfüllen, da es anderenfalls zu Fehlern im Rahmen des Vermittlungsverhältnisses und/oder bei der vermittelten Leistung kommen kann, für welche Sie sodann verantwortlich sind." . Wie soll ich das alles deuten ?

„Sehr geehrte ------------------- vielen Dank für Ihre Anfrage zur Flugplatzreservierung! Ihre Reservierung Berlin - Tiflis, Hinflug: ----------- , Rückflug: ------------- wurde nicht vollständig beendet, sodass wir Ihr Ticket nicht final ausstellen konnten. Um die Buchung bequem und ohne Neueingabe Ihrer Flugdaten abzuschließen, folgen Sie bitte diesem Link: Jetzt meine Buchungsdaten vervollständigen!. Achtung! Flugpreise sind sehr dynamisch. Den durch Sie reservierten Tarif von 333,00 € p.P. können wir nicht dauerhaft garantieren. Wir empfehlen Ihnen demnach schnell zu buchen. Wenn Sie bezüglich Ihrer Flugzeiten ± 2 Tage flexibel sind, klicken Sie bei flug24.de aufattraktive Alternativangebote. +++Daten durch Support entfernt*** *Ich habe den Namen und den Zeitraum durch „-„ ersetzt

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?