Wild Campen in Deutschland?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das kommt darauf an in welchem Bundesland Du dich befindest und wo in diesem Bundesland;-)

Da Du Dich ja für ne Radwanderung intessierst: Am Altmühlradweg gibt es Bootsraststellen wo Wanderer,Kanuten und Radfahrer eine Nacht bleiben dürfen(sogar mit Lagerfeuerstellen)

Ich habe im Notfall (wenn im Umkreis von 20km kein CP kam oder eine größere Panne war) schon wild gezeltet...natürlich ohne Spuren zu hinterlassen und so unauffällig wie möglich.Es hat nie jemand etwas gesagt,da war der Notfall aber auch ersichtlich.

Eine Möglichkeit ist es aber auch in Gastätten zu fragen ob man nach dem Abendessen dableiben kann und sein Zelt auf dem Grundstück aufschlagen kann...machen die meisten wenn kein CP in der Nähe ist.

Im allgemeinen sind Deutsche Radwanderwege aber so aufgestellt das immer ein CP zu erreichen ist.Stell Dir mal vor alle Radwanderer würden über Nacht ihr Zelt irgendwo wild hinstellen...

In meinen PfadfinderZeiten ging das noch.Aber Pfadfinder geniessen auch den Ruf, die Natur zu ehren und keinen Müll zu hinterlassen;) Ich denke, wenn du dir nicht unbedingt ein Naturschutzgebiet aussuchst und kein Förster hinsieht, sollte das kein Problem sein.

Das kommt drauf an, wem der Wald gehört. In Privatwäldern muss man den Besitzer fragen, und bei öffentlichen Wäldern gibt es üblicherweise eine Satzung, die das Zelten verbietet.

In der Praxis ist es meist gut möglich, im Freien zu übernachten. Man macht das unauffällig und ohne Spuren zu hinterlassen. Am Besten geht das ohne Zelt - Billigplanen sind da ganz gut, für den Fall, dass es Niederschlag gibt. Es gibt auch eine Menge Stellen, an denen man geschützt und trocken lagern kann, ohne das es jemanden stört. Grundsätzlich sollte man dazu natürlich nur über Nacht dort bleiben.

Außerdem sollte man bereit sein, das Lager unverhofft und schnell abbauen zu können, falls es doch jemanden stört. Das schließt ein, dass man mitten in der Nacht bei Regen weiterreist.

Was möchtest Du wissen?