Wieviel Zeit um Thailand und Laos zu bereisen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann dem nur zustimmen.Ich empfehle Dir erstmal 3-4 Wochen für Thailand,und Laos dann im nächsten Jahr zu besuchen. Wenn Stress okay ist,fliege von Bangkok nach Udon Thani,von dort nach Nong Khai,über die Brücke nach Laos.erster Anlauf Vientiane und von dort den üblichen Thouripfad nach Vang Vieng von dort zur Ebene der Tonkrüge und dann nach Luangprabang.Von da kannst du dann ne 2-Tages Mekongfahrt über Paxe nach Thailand unternehmen.Über Golden Triangle,Chiang Rai(schönere Treckingtouren als Chiang Mai) dann nach Chiang Mai.Dort noch ein wenig abhängen(Lohnenswert Samstag und Sonntagmarkt).Von da kannst Du dann zurück nach Bangkok fliegen-oder wenn Zeit direkt nach Phuket. Der Laostrip ist sehr gut mit Bussen zu machen.

Im Grunde kann ich den Vorschreibern nur zustimmen. Obwohl ich die Zeiträume wesentlich länger definieren würde. Beide Länder sind wunderschön. Nimm´ dir Zeit. Schau dir alles in Ruhe an. Bleibe, wo es dir gefällt und komme später wieder. Es wird Plätze geben, zu denen du immer wieder zurück kehren wirst. Viel Spaß beim entdecken....

Es wäre einfacher, wenn Du die Frage so stellen würdest: ich habe 5 Wochen Zeit, was kann ich in dieser Zeit in Thailand und Laos ohne Stress anschauen? Ohne Zeit für Baden am Meer mit einzurechnen, würde ich für Laos und für Thailand jeweils mindestens 2 Wochen Zeit einplanen, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu besuchen. In Laos sind es weniger Attraktionen, dafür liegen die aber schlechter erreichbar und es zieht sich vom Süden des Landes (Wasserfälle, Delfine, Khmertempel usw) bis in den Norden (Luang Prabang, Dschungel u. Trekking, Mekhong-Flussfahrt) weit über 1000 km hin. In Thailand kommt man schneller zu den interessanten Punkten, dort gibt es aber auch wesentlich mehr Punkte, die es lohnt, sich anzuschauen. Wenn Ihr mehr Zeit habt, um so besser.

Was möchtest Du wissen?