Wieviel kostet eine 6 monatige Weltreise?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wir haben 2010/11 eine 5-monatige Weltreise gemacht, zu fünft, teilweisen zu sechst und haben letztendlich 80,- pro Personenreisetag gebraucht. Wobei wir nur einmal 10 Tage in einem 4 Stern Ressort waren, sonst weniger luxuriös. Hotels etc ja, Hostels nein. Unsere Länder waren USA, NL Antillen, Peru, Philippinen, Thailand, Kambodscha, Vietnam, wieder Thailand und Sri Lanka. Unterm Strich deutlich billigere Länder als die Deinen. Mietwagen nur in Peru für 14 Tage, Abends fast immer essen gegangen, Ausflüge, Tourguides, also auch nicht low budget, würde es medium budget nennen ;-)

Darin enthalten waren auch die Kosten, die während unserer Abwesenheit zu Hause anfallen. Geflogen sind wir mit einem RTW-Ticket der Oneworld-Allianz, hat 3.500,-/P. gekostet. Einen Flug von Vietnam retour nach Bangkok haben wir extra gebucht.

Hoffe, dass Dir das weiterhilft, schätze dass Du locker das Doppelte vorplanen kannst auf 4 und 5-Sternniveau, ebensolchen Restaurants und oft Mietwägen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roobert
21.08.2012, 19:30

Ups, habe eben einen Tippfehler bemerkt: Wir waren nicht 5, sondern fast 6 Monate unterwegs, genau 180 Tage. Darauf beziehen sich die 80,-/Person und Tag.

0

Schwer zu beantworten. Macht die Reise mit Skyways, da kann man bis zu einem Jahr sehr günstig und sehr lange herumreisen, solange man immer "vorwärts" fliegt. Das käme für Flüge am günstigsten. Das muss jedoch sehr vorsichtig geplant werden, denn Deviationen kosten nachher die vollen Flugpreise - und zwar pro Destination Einwegflüge. Wieviel Geld ihr für Essen, im besonderen für Sternehotels, Mietwagen etc. ausgeben wollt, das könnt nur Ihr selber abschätzen. Die Erde ist teuer geworden, speziell Australien, Japan und Kanada waren noch nie Billigländer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr wollt also die drei größten Länder der Welt bereisen und dann noch zusätzlich 12 andere bzw. Städte! Hättet also rein rechnerisch etwa knapp zwei Wochen pro Destination! Selbst, wenn man in einer Stadt wie Hongkong vielleicht nur 3 Tage einplant (was eigentlich zu wenig ist) und für Länder wie Fidji, Korea oder Sri Lanka nur je zwei Wochen - es müssen ja auch die Reisetage zwischen den Destinationen noch dazu gerechnet werden (das wären mindestens nochmal 15 Tage ohne die Reisetage innerhalb der riesigen Länder Kanada, China, USA und Australien!)! Blieben also noch etwa 15 Wochen. also nicht ganz je 2 Wochen für die restlichen 8 Länder, darunter solche Schwergewichte wie Australien, japan, Indonesien oder Malaysia...

Es wird sich mir nie erschließen, warum man 6 freie Monate so voll packen muß - die Aufzählung der besuchten Länder mag zwar im Bekanntenkreis kurzzeitig ein wenig Eindruck machen, man hat aber überhaupt nichts in den Ländern gesehen noch irgend etwas dort kennen gelernt (was im übrigen ausschließlich in 4-5*-Hotels sowieso nicht möglich ist!). Aber vielleicht wollt Ihr ja nicht die genannten Länder besuchen, sondern nur ein paar ausgesuchte Städte dort...

Bei Euren Ansprüchen kostet ein Zimmer in den genannten Ländern und der gewünschten Kategorie locker zwischen 200€ und unendlich/Nacht! Mietwägen sind nicht billig und Restaurants in dieser Kategorie auch nicht! Ich würde davon ausgehen, daß man ohne Flüge mindestens 3500-6000 €/Monat rechnen sollte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reisegirl83
22.08.2012, 08:35

In den meisten aufgeführten Ländern waren wir bereits, wollen uns also nur bestimmte Region anschauen und nicht das gesamte Lande. Es ist bisher auch nur der grobe Plan und die Daten sind auch noch nicht entgültig so entschieden

0

Wie Roetli schon geschrieben hat ist euer Programm für sechs Monate viel zu umfangreich. Ihr bekommt ja garnicht die Schönheiten der einzelnen Länder mit, da ihr ja nur herumhetzt. Weniger ist manchmal mehr, überhaupt auf Reisen. Überdenkt doch nochmal eure Route und speckt ab. Dann wird das Abenteuer Weltreise bestimmt etwas entspannter. Tja, und Geld werdet ihr bei euren Ansprüchen auch nicht wenig brauchen. Wieviel genau kann ich nicht sagen, denn eine Glaskugel hab ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe für 1,5 Monate Asien(Vietnam, Kambodscha) 4000euro ausgegeben, wobei Kambodscha zum Beispiel sehr preiswert ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
26.08.2012, 22:51

Kann man aber mit Ländern wie USA, Kanada, Australien!!!, Neuseeland oder Japan überhaupt nicht vergleichen!

0

Bei den Randbedingungen solltest Du mal pro Person wenigstens etwa 18 k€ verfügbar haben für die sechs Monate.

Darunter dürfte es sonst nichts werden mit dem kleinen Luxuszuschlag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?