Wieviel Bargeld darf ich in die USA einführen?

2 Antworten

Ich rate jedoch davon ab zu viel Bargeld mit auf Reisen zu nehmen, da dieses sehr schwierig abzusichern ist. Sicherer sind Traveller's Checks. Außerdem kann man beispielsweise mit einer Visa-Karte überall auf der Welt an Visa-Automaten kostenfrei abheben.

Nun aber nicht die Leute verwirren! Man kann nur mit bestimmten VISA-Karten von bestimmten Banken kostenlos Bargeld abheben. Es gibt noch genug VISA-Karten, wo der Herausgeber eine Gebühr erhebt. Außerdem muss darauf geachtet werden, ob evtl. der Aufsteller des Geldautomaten eine Gebühr erhebt.

0

Laut http://german.germany.usembassy.gov/index.html - "10. Wieviel Bargeld kann ich für meine Reise bei mir haben? Es gibt keine Obergrenze für die Gesamtmenge an Geld oder Zahlungsmitteln, die in die Vereinigten Staaten ein- oder ausgeführt werden dürfen. Wenn Sie jedoch über 10.000 Dollar in Zahlungsmitteln in die Vereinigten Staaten ein- oder ausführen oder dies veranlassen, oder wenn Sie einen höheren Betrag für jemand anderen in Empfang nehmen und dann bei sich führen, müssen Sie das Zollformular 4790 bei der amerikanischen Zollbehörde ausfüllen. Die Nichteinhaltung der Bestimmung kann zu zivil- und strafrechtlichen Strafen führen, einschließlich der Beschlagnahme der Gelder und Zahlungsmittel. Zahlungsmittel sind unter anderem amerikanische oder ausländische Münzen, Währungen, Travellerschecks, Geldanweisungen sowie begebbare oder übertragbare Wertpapiere oder Anlagepapiere in Form von Namens- und Inhaberpapieren. Alle fallen unter die angabepflichtige Obergrenze von 10.000 Dollar."

Was möchtest Du wissen?