Wieso checken viele mit einem Stück Handgepäck plus einer Tasche ein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Peter, möglicherweise meinst du ja die Damen, die ihre Handtasche umhängen ? Wenns aber die Herren sind, die du meinst, gehe ich mal davon aus, dass sie einen Laptop dabei haben, und wenn ein Geschäftsmann fliegt, fliegt er in der regel Business, da ist es meines Wissens erlaubt mehr als ein Stück Handgepäck zu haben.

Bei den meisten Fluglinien ist (noch) ein zusätzlicher persönlicher Gegenstand erlaubt. Das kann eine Jacke, eine Handtasche, eine Kamera, ein Regenschirm oder ein Gehstock sein.

Bei den sogenannten Billigflieger haben sie das inzwischen abgeschafft.

Hier zum Nachlesen: http://www.hand-gepaeck.de/masse-und-gewicht

Hallo peterpeter,

das hast Du gut beobachtet! Die "Business-Typen" (nehme an, Du meinst die mit Anzug;-) fliegen ja idR nur zum Arbeiten in die jeweilige Stadt. Manchmal nur für ein Meeting, oft auch für ein bis zwei Tage oder um von Mo.-Fr. dort zu arbeiten. Und diese Menschen haben dann meistens neben dem Laptop einen Trolley dabei, der in etwa den Handgepäckmaßen der Airline entsprechen.

Manchmal bin ich im Flieger genervt von solchen Typen, bis sie ihren Laptop verstaut haben, der Trolley und dann auch noch das gebügelte Jacket sorgfältig in die Ablage oben drapiert haben. Und dann ist ober mir manchmal kein Platz mehr für mein Hangepäck.. Alles grundsätzlich überhaupt nicht schlimm, aber irgendwie bin ich im Flieger oft ungeduldig. Bin dann froh, wenn ich endlich an meinem Platz bin und nochmal drüber nachdenken kann. Kurz: Die Airlines wissen um diese Menschen und wissen genauso gut, dass das treue Kunden sind! In einem Ferienflieger würde "diese Menge von Handgepäck" definitiv nicht gurchegehen.

Weil es genauso bei den Airlines erlaubt ist.

Bei den meisten Airlines ist ein Handgepäckstück plus z.b Laptoptasche erlaubt.... in der Business auch mal 2+Laptop... Wenn Passagiere mehr Gepäck dabei haben, ist es im Ermessen des Boden und/oder Bordpersonals das Gepäckstück/e in den Frachtraum verladen zu lassen und somit notfalls Platz für andere Gäste zu schaffen... Außerdem kann/soll der Platz unter dem Sitz auch noch genutzt werden um zu viel an Gepäck zu verstauen ;D LG

Wenn eine Handtasche + ein Mantel erlaubt ist, weshalb soll dann ein Plastikbeutel (anstatt der Handtasche) nicht in die Kabine mitgenommen werden dürfen. Man kann ja auch einen Mantel + ein Notebook + die Handtasche vorsorglich auch ganz locker in einer Plastiktüte unterbringen. Ein Problem kann es nur bei Billigst-Fluglinien geben, das ist doch verständlich! MfG

Was möchtest Du wissen?