Wien in 3 Stunden?

3 Antworten

Im Zentrum von Wien findest du viele schöne Fotospots und historische Bauten die nahe zueinander liegen. Am schnellsten kommst du mit dem CAT Zug vom Flughafen in die Stadt zum Bahnhof Wien Mitte (ca. 15 Minuten Fahrtzeit). Von dort kommst du mit der U-Bahn Linie U4 zum Stephansdom und bist direkt im Zentrum. Mit einem kleinem Spaziergang kannst du dann zahlreiche Sehenswürdigkeiten erreichen. Zum Beispiel auf folgender Route: http://www.city-walks.info/Wien/Stadtrundgang.html . Du kannst die Route vom Stephansdom über die Wiener Oper und die Hofburg zum Rathaus gehen. Von dort kommst du dann mit der U2 Linien direkt zur Messe Wien beim Prater.

Vielen Dank das hört sich gut an.

0

Hmmmm... Auch wer hobbymässig fotografiert und nicht nur langweilig 0815 knipsen will sollte sich wenigstens etwas Zeit lassen;) Drei Stunden und selbst drei Tage reichen nicht, um eine Stadt wie Wien abzufotografieren. Ich habe oft schon für ein einziges Foto drei und mehr Stunden gebraucht.

Meine Empfehlung wäre daher, sich z.B. auf den Stephansplatz zu konzentrieren und, bei entsprechendem Wetter, diesen von unterschiedlichen Perspektiven aus auf sich wirken zu lassen... Da findest Du genügend Motive.

Und wenn Du das Ganze noch in einem Kaffeehaus nachwirken lässt, bevor Du Dich dann in die UBahn oder in ein Taxi schwingst, hast Du für diese kurze Blitzlichtaufnahme schon ein gehöriges Maß an Wiener Gefühl geschnuppert und auch fotografisch festgehalten. Viel Spaß.

Am schnellsten kommst du natürlich mit einer Taxe zum Zentrum von Wien!!

Wie schon von Tauss vorgeschlagenen würde auch ich den Stephansplatz empfehlen. Hier hast du einige wenige Eindrücke von der Stadt.

Aber sorry, gesehen oder erlebt hast du eigentlich garnichts.

Um Wien gesehen oder besser kennengelernt zu haben benötigst du wenigstens 3 Tage und mehr, denn Wien hat immens viel an sehenswertem zu bieten, dass man dafür schon mal eine Städtereise einplanen sollte.

Für deine Fotos benötigst du auch viel mehr Zeit nach m.M.

Der Airporttrain CAT ist zu jeder Tageszeit schneller, als mit dem Auto, siehe Beitrag von billiat

0

Ich war um halb 10 am Stephansdom und hatte tasächlich 2,5 STd Zeit. Ich habe einige tolle BIlder gemacht und kann sagen, dass ich eine gehörige Portion Wien erlebt habe. Auch wenn es so kurz war. Ich muss auf jeden Fall nochmal hin. Die Fotos findet ihr übrigens bei Facebook bei Sultanine Fotografie im Album Wien.

0

Was möchtest Du wissen?