Wien für junge Leute, was kann man günstig oder gratis besichtigen in der Stadt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Ihr 'Wien für wenig Geld' googlet, finden sich zahllose Seiten mit entsprechenden Tipps. Das gleich gilt für alle anderen Städte ebenfalls. Da haben sich viele Menschen schon viele Gedanken dazu gemacht - man muß sie nur einsammeln! Dort gibt es Hinweise von Ausstellungen über Essen, Open-Air-Konzerte und mehr bis hin zu Unterkunft - da kann man aus dem Vollen schöpfen und das für sich passende heraus suchen! Es gibt auch extra Reiseführer für manche Städte, z.B. 'Ganz Wien für wenig Geld: Der Cityguide für Lebenskünstler' - gibt es evtl. in Eurer örtlichen Bibliothek auch zu leihen!

Was ich auf jeden Fall empfehlen kann ist Schönbrunn und Belvedere! Einfach durch die Gärten spazieren, in die Sonne chillen und Sonne tanken.. Sehr schön ist auch das Museumsquartier und der Maria-Theresien-Platz.. Da sind auch zwei tolle Museen: das naturhistorische und das kunsthistorische! Wenn ihr unter 18 Seit bzw immer am ersten Sonntag im Monat ist der eintritt gratis. Was mir sonst noch so einfällt ist: Stadtspaziergang (Schwedenplatz/Stephansplatz), alte Donau baden, Donauinsel! Und schaut ob es in eurem Zeitraum gratis Festivals oder Konzerte gibt :) Ansonsten viel Spaß!

Geht unbedingt ins Museumsquatier! Dort gibt es viele Veranstaltungen und auch wenn man nicht in eines der Museen geht, ist es gerade abends großartig zwischen all den anderen jungen Leuten im Innenhof zu relaxen :)

Was möchtest Du wissen?