wiedereinreise in die usa nach autounfall mit mietauto

2 Antworten

Wie Toomay schon sagte - es kann Dir die Einreise verweigert werden.

Da Du aber sowieso einen neuen ESTA-Antrag stellen mußt, merkst Du vielleicht dort schon, wie es um Dich steht, wenn der Dir abgelehnt werden würde.

Aber selbst, wenn es da keine Probleme gibt - wie es dann bei der Einreise direkt aussieht, kann Dir niemand garantieren!

Bist du Mitglied in einem deutschen Automobilclub? Vielleicht können die dann für Dich herausfinden, ob wg. dieser Sache noch was gegen Dich aussteht!

Der wohl einfachste Weg das herauszufinden waere einen amerikanischen Anwalt mit der Recherceh zu beauftragen ob aus dieser Sache noch etwas gegen Dich anhaengig ist. Solltest DU zur Fahnung ausgeschrieben sein, wird er das erfahren. SO eine Recherche kostet nicht die Welt und gibt dir ein besseres Gefuehl, allerdings muss man sagen, dass auch wenn Du nicht zur Fahndung ausgeschieben bist, dir Aufgrund dieses Vorkommnisses die Einreise verweigert werden koennte, denn die Customs entscheiden wer reinkommt und wer nicht. Sollte also dein Name und das Vorkommniss die Aufmerksamkeit des Zoellners erregen kann er Dich abweisen.

Diese Unsicherheit kann Dir keiner nehmen, denn das ist der Ermessensspielraum den die Leute hier haben.

Gruss aus BC Dieter

Was möchtest Du wissen?