Wie viele Tage sollte ich für einen Zwischenstopp in Sydney einplanen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest nichts unter 4 Tagen planen, denn allein in der Stadt gibt es so viel zu sehen, dass du da viel Zeit brauchst. Und den Transfer vom Flughafen in die Stadt und zurück plus Wartezeit musst du ja auch einplanen. Ich würde für Sydney allein schon 3 Tagen einplanen, die Stadt ist doch sehr weitläufig und ich würde, mal abgesehen von de Opera, dem botanischen Garten, einer Hafenrundfahrt etcm, mir dieschönen Strände dort auch nicht entgehen lassen. Und dann hat AntoniaW völlig recht, fahr noch in die Blue Mountains. Da gibt es zwar Tagestouren, aber du fährst von Sydney schon gut 2-3 Stunden hin (je nachdem wo genau du hin willst). Und dann willst du ja von dort auch was sehen, also würde ich dafür auch nochmal 2 Tage einplanen. Ich hoffe, du hast die Zeit, es lohnt sich nämlich wirklich! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sydney ist eine wahnsinnsstadt, da kann man auch länger bleiben - unbedingt auf Ankunftszeiten schauen, wir landen meistens gegen 6.00 Uhr morgens - völlig erschöpft- aus Singapore inSydney - und die Gruppen halten bis zum späteren Nachmittag durch - wenn Du nur in der city bleibst (Besichtigung Tower, Aquarium, ev Opera und Hafenrundfahrt, mit Zeit zum flanieren sollten 3 Tage (volle!)für einen GROBEN Überblick reichen - bridgeclimbe Voranmeldung empfohlen! Wir wollen auch weiter nach Neuseeland - ev kannst Du uns nähere Angaben über den günstigen Flug geben. Danke, die Haubis aus Graz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv mehr als 4 Tage. Es gibt dort so viele Sehenswürdigkeiten oder einfach schöne "Orte", an denen man einmal gewesen sein muss.

Wie z.B. das Sydney house of opera, die Habourbridge, den Habour Nationalpark, den AMP-Tower, den Blue Mountain Nationalpark oder auch den Bondi-Beach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?