Wie viel Zeit muss ich einplanen, wenn ich in einem VW-Bus von Frankfurt nach Gibraltar fahren will

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wir sind mal mit einem PKW von Hamburg nach Südspanien gefahren und haben dafür 4 Tage gebraucht. Sicher wäre es auch schneller gegangen, aber auch wir wollten uns nicht stressen lassen und haben die Abende lieber irgendwo unterwegs ausklingen lassen. Sicher könnt ihr es schneller schaffen, in 2 Tagen ist es auch möglich diese Strecke zu fahren, aber das wäre reiner Stress. Genießt lieber die Fahrt und plant 3-4 Tage dafür ein. Eine tolle Reise! Viel Spaß.

Das klingt vernünftig - danke!

0

Mit dem Bus könnt ihr ja prima übernachten. Vorausgesetzt ihr habt genug Zeit. Ich nehme mir immer 4 Tage bis Andalusien. Die erste Nacht verbringe ich in Südfrankreich (z.B. an der Ardeche, Campingplatz "Camping des Gorges" bei Saint-Martin-DArdeche, wunderschön ....), dann an der Costa Blanca bei Javea, dann Costa Almeria San Jose. Bei der Strecke welchsle ich öfters zwischen Autobahn und Landstraße (damits nicht zu öde wird ...).

Ardèche - (Europa, Spanien, Rundreise) bei Javea - (Europa, Spanien, Rundreise) San José - (Europa, Spanien, Rundreise)

... keine Ahnung, was mit den Umlauten in meinem text passiert ist .....

0

Nichts ist eine doofe Idee. Wie Länge man fahrt hängt ab von welche Tag, welche Strecke, mit welchen Fahrzeug man fahrt und was für ihnen 'ohne Stress' bedeutet.

Sehe der Link [1] hier unten. Ist eine Google Maps fahr von das immer schöne Trier nach Gibraltar ohne Mautstraßen und Autobahnen.

Wenn Man z.B. mit eine VW Transporter T1 oder T2 fahrt holt man in Berggebiete nur ein Mittelgeschwindigkeit von 50 km/stunde. Also dann nimmt man die totale Abstand / 50. Dann hat man eine Ahnung von wie lange es fahren ist. Von Trier nach Gibraltar = 2223/50 = 44 stunden fahren ohne Ruhe zu haben. Also, einweg, mit 8 stunden fahren am Tag braucht man 5,5 Fahrtagen.

Mit ein VW Transporter T5 mit 180PS geht das Leben natürlich viel schneller.

Dann habe ich für Ihnen auch noch ein Link [2] gemacht wo man auf der Rückfahrt auch nog Jerez, Granada, Cordoba, Murcia, Madrid und Barcelona besucht. Das ist 5380 km. Mit der T1/T2 kostet das also 107 Fahrstunden. Das sind auch bald 13,5 Fahrtagen. Und dann braucht man noch genügend Zeit um alles zu sehen...

Schöne Urlaub gewünscht!

Mmmm. Links sind weg geholt...

0

Naja, es sind circa 2500km. Und mit nem VW-Bus seid ihr nicht besonders schnell.

Du hast nicht genauer gesagt wie viele Leute auch wirklich fahren. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass ihr zu zweit seid und alle beide fahren könnt/wollt.

Wenn ihr dann ungefähr 800km am Tag fahrt, dann schafft ihr es in drei Tagen. Wenn man davon ausgeht, dass ihr noch im Stau steht, euch mal verfahrt, zum Essen und Trinken Pausen braucht... Dann müsst ihr am Tag ungefähr 10 Stunden fahren. Mir wäre das zu anstrengend, ich fahre nicht gerne lange Strecken mit dem Auto. Aber generell ist es locker zu schaffen. Wenn ihr also gerne im Auto seid, ist es gar kein Problem.

Und eigentlich finde ich die Idee gut erstmal ans Ziel zu fahren und dann in aller Ruhe das Land anzusehen. Dann ist der "schlimmste" Teil, die lange Fahrt, schon am Anfang geschafft.

Ja - so hatten wir uns das gedacht - das Land von unten "aufrollen" quasi :D

0

Mindestens zwei Tage. Höchstens so lange Du Zeit hast. Ich finde runterjuckeln und hochbrettern aber besser als runterbrettern und hochjuckeln. Falls jemand versteht, was ich meine.

Na klar verstehe ich dich

0

Hallo!

Rechne mit einem Schnitt von 75-85 kmh (meine Erfahrung) einschließlich der Pinkel-, Schlaf- und Essenspausen.

MfG

Was möchtest Du wissen?