Wie viel Yen mitnehmen für 12 Tage Japan?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann leider keine aktuellen Angaben machen, dazu liegt meine Reise nach Japan zu lange zurück. Aber eines wird sich nicht geändert haben: Japan war damals und ist heute wahrscheinlich noch unverschämt teuer.

HeMat 29.10.2016, 10:16

Danke

0

Am praktischsten ist, einfach dort am flughafen etwas taschengeld (also etwa ¥20'000) am automaten zu ziehen und dann bei bedarf nachzuladen. Vorgängig exakt den bargeldbedarf zu bestimmen ist nur bei genauer kenntnis aller wichtigen ausgabeposten möglich, aber die hat ja keiner hier. Abgesehen von dem umstand, dass man ja auch nicht ständig mit taschen voller geld rumlaufen will.

Man kann übrigens eine ganze menge mit einer kontaklosen prepaidkarte names SUICA dort bezahlen. C.f. http://www.jr-plus.ch/japan-rail-pass-infos/wichtige-informationen/suica-card_351-de.html . Die kauft man am automaten, läd sie dort auch wieder auf und kann sich am ende den restbetrag am automaten wieder auszahlen lassen wenn bevor man zurückfährt. 


Das ist schwer zu sagen, wenn man deine Vorlieben nicht kennt. Das Land ist relativ teuer, aber ich denke, es ist ungefähr wie die Schweiz. Das heisst bei mir: Mir (als Schweizer) ist gar nichts aufgefallen. Es könnte sich also um 20% (oder so ähnlich) handeln im Vergleich mit Deutschland.

Erkundige dich, ob es noch Bahn-General-Abos gibt. Sonst könnte das ein grosser finanzieller Posten werden, weil die Distanzen gross sind. Als ich vor ein paar Jahren dort war, musste man das GA ausserhalb von Japan kaufen.

Am Besten gar keine Yen mitnehmen, sondern erst dort am Geldautomaten/ATM nach Bedarf mit einer Kreditkarte, die keine Gebühren für Auslandseinsätze nimmt, ziehen!

Was möchtest Du wissen?