Wie viel Geld und viel viel Zeit sollte ich haben, um einen schönen Urlaub auf Hawaii zu machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo miffy

Wie RomyO schon schrieb, empfiehlt sich lieber eine Insel weniger zu besuchen, als eine zu viel ins Programm zu drücken.

Wir waren 4,5 Wochen da und haben 4 Inseln besucht. Wir waren also mind. 1 Woche auf jeder Insel und das würde ich Dir auch anraten. Anschliessend die drei, vier Tage in San Francisco haben wir auch gemacht. Das ist ebenfalls empfehlenswert, denn neben dem tollen Städtetrip verringerst Du so auch den Zeitunterschied zu daheim (Hawaii - 12 Std. / San Francisco - 9 Std. MEZ). So fällt Dir die Zeitumstellung zu Hause dann auch bisschen einfacher.

Wir haben für sämtliche elf Flüge (FRA-SFO-HNL + 5 Inselflüge + HNL-SFO-FRA zurück) vor 4 Jahren € 1'520 bezahlt. FRA-SFO sind wir mit Delta geflogen und sämtliche Flüge ab/bis SFO mit Hawaiian Airways. Tipp: Falls Du jemand kennst, der eine US-Kreditkarte besitzt, dann kann diese Person die Flüge bei Hawaiian günstiger buchen.

Da wir zu viert im Urlaub waren, haben wir auf jeder Insel ein Beach-House gemietet. Das kam günstiger und war erst noch schöner als zwei Doppelzimmer in Hotels. Natürlich brauchst Du auch auf jeder Insel ein Auto, vorausgesetzt Du willst flexibel sein und vor allem an die entlegenen Stellen und Orte kommen, an die keine Busse, etc. hinfahren. Sowieso ist der ÖPNV auf Hawaii schlecht ausgebaut und Verspätungen sind an der Tagesordnung.

Alles in allem, aber ohne Shopping und Adventure-Erlebnisse, haben wir knapp € 4'000 bezahlt. Für Essen und Getränke musst Du einfach etwas mehr als in Deutschland rechnen (Restaurants und Supermärkte).

Von der Reisezeit bist Du in Hawaii relativ unabhängig, da dort das Klima das ganze Jahr über ähnlich schön ist.

Viel Spass bei der Urlaubsplanung und dann happy Holidays!!!

Bieneee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

vor ca. 15 Jahren (ich weiß, das ist lange her ;-)) verbrachten wir 3 Wochen auf insgesamt 4 Inseln, einschließlich 2 tägigem Zwischenstopp in San Francisco (unbedingt zu empfehlen!) Es war keine Pauschalreise - ich hatte alles separat reserviert. Die diversen Flüge, Unterkünfte und auf jeder Insel ein Auto. Die gesamte Reise kostete damals für 2 Personen ca. 13.000 DM. Am teuersten waren die Interkontinental-Flüge, die es heutzutage sicherlich günstiger gibt. Dies bedarf aber einiger Recherche.

Das war damals für uns viel Geld, aber uns war auch bewusst, dass man sich das nicht jedes Jahr leistet/leisten kann. Alles in Allem war es eine wunderschöne Reise mit großartigen, auf der Welt einmaligen Eindrücken.

Von daher rate ich Dir, nicht unbedingt die billigste Variante zu wählen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RomyO
26.05.2013, 11:39

Nachtrag: die 4 Inseln in 3 Wochen fand ich im Nachhinein zu viel. Ich denke, 2 - 3 Inseln sind in diesem Zeitrahmen etwas gemütlicher zu bereisen/erleben.

2

Was möchtest Du wissen?