Wie viel anstrengender ist eine Reise mit Hund?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt wohl auf die Reise an. Mit dem eigenen Auto ein Wochenende in den Wald ist bestimmt ein Spaß, fliegen, in Hotels übernachten etc eher weniger. Wahrscheinlich tust du dir und dem Hund meist einen Gefallen, wenn er zuhause bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das kommt ganz darauf an, wie Du buchst und in welche Gegend Du fährst. Klingt leider pauschal, aber in einem nur Hunde duldenden Hotel hast Du immer mit negativen Reaktionen zu rechnen und in Gebieten, die größtenteils geschützt sind, ist die Bewegungsfreiheit mit Hund sehr eingeschränkt.

So hast Du z.B. hier an der niedersächsischen Nordseeküste das Problem, dass Du mit Hund nur am Hundestrand, aber keinesfalls im Vorland oder auf den schafbeweideten Deichen erwünscht bist, für die Alpen gilt gleiches, da gibt es keinen essentiellen Unterschied.

Dann eben noch zum Thema Anreise: Wenn Du einen großen Kombi oder Kleinbus hast, dan ist alles OK- kein Thema. Beim Thema Bahn und erst recht Flugzeug sieht sie Sache schon völlig anders aus.

Also- ich würde Dir eine schonende Anreise und eine Unterkunft empfehlen, die hundefreundlich ist: http://www.urlaub-mit-hund.de/ Da kannst Du erst mal stöbern, ein Ziel hast Du ja nicht genannt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?