Wie vertreibt ihr euch Wartezeit am Flughafen?

3 Antworten

Also wir haben immer eine PSP (Playstation Portable) im Handgepäck. Da kann man per Kopfhörer (auch zu zweit) Filme ansehen, wenn auch auf einem Winzbildschirm, und eben auch mal Spiele spielen. Die wird aber meistens erst im Flugzeug genutzt (nein, wir sind keine Teenager mehr). Vor allem kann ich da die von mir gewählten Filme ansehen und bin nicht auf das miserable Programm der meisten Fluggesellschaften angewiesen.

Manchmal haben wir auch eine kleine Magnet-Spielesammlung mit Schach, Backgammon etc. dabei. Da vergeht die Zeit auch recht schnell.

Ansonsten laufe ich in größeren Flughäfen gerne einfach mal herum und stöbere in den Geschäften (auch wenn ich meist nichts kaufe). Aber ein Bierchen und ein Sandwich gönne ich mir schon ganz gerne, da können mich auch die Preise nicht abschrecken.

Gibt es wirklich noch 'miserable Programme' bei den Fluggesellschaften? Alle Airlines, mit denen ich die letzten Jahre geflogen bin, hatten ein fast nicht zu bewältigendes Angebot an verschiedensten Filmen 'on demand'!

0

Ich habe immer einen Reiseführer bzw. schriftliche Informationen über das Ziel dabei, zudem ich dann gerade unterwegs bin. Die Wartezeit nutze ich mit lockerer Vorplanung der Urlaubsgestaltung am Reiseziel. Meine Familie freut sich immer, dass ich alles so gut vorbereite, und ihnen die Planung abnehme...

Sicherlich gibt es Möglichkeiten, sich die Zeit zu vertreiben. Andere Passagiere beobachten - so wie UserIn Stadtlandluft es beschreibt - kann der Spass schlechthin sein. Du kannst in einer (falls vorhanden) Buchhandlung stöbern, Musik hören, Rauchen gehen, die eigenen Urlaubsplanungen mit Reiseführer vorantreiben, Text für Postkarten vorschreiben ;) oder einfach "nur" mit anderen Passagieren das Gespräch suchen. Denn letztlich sind alle froh, wenn die Zeit vorüber geht.

Was möchtest Du wissen?