Wie vermeide ich Magenproblem auf Reise nach Sued Ost Asien??

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Gekochtes, Geschältes oder vergiss es" ist wirklich die beste Devise für die Ernährung auf Rundreisen, egal wo in der Welt Du unterwegs bist. Je näher am Äquator desto wichtiger!!!

Wenn Du nicht etwa extrem empfindlich auf fremde Öle oder Gewürze reagierst kannst du auch in SO-Asien eigentlich alles essen was Dir appetitlich ist. Vorausgesetzt eben dass es zuvor ordentlich durchgegart wurde. Schaue Dir einfach an wer die Sachen wie zubereitet und ob es hygienisch genug aussieht.

Gerichte die im dampfenden Wok bzw. im heissen Frittierfett FRISCH zubereitet worden sind kannst Du ohne Bedenken zu Dir nehmen, auch irgendwo von einem Stand am Strassenrand.

Auf Waschen alleine würde ich mich sicher nicht verlassen! Vergiss Dinge wie Blattsalate, Erdbeeren (oder andere Beeren) oder gar "angemachte Salate" mit Mayo, selbst wenn sie in einer Hotelküche hergestellt worden sind. Die waschen dort auch nur mit Wasser ....

Bananaboot hat mit dem Tipp vollkommen recht: die scharfen Gewürze enthalten Substanzen die antibakteriell/desinfizierend wirken.

Sehr wichtig ist es außerdem darauf zu achten was Du trinkst. Nimm nur Getränke aus original verschlossenen Flaschen/Dosen zu Dir oder eben aufgebrühten Tee. Bestelle in der Hotelbar die Getränke sicherheitshalber "without ice, please".

So solltest Du während Deiner Reise eigentlich gut geschützt sein. Sicherheitshalber würde ich aber immer von hier auch ein paar Medikamente gegen Durchfall (und auch gegen das Gegenteil davon!) mitnehmen.

Viel Spass auf Deiner Rundreise und gute Gesundheit!

An deiner Stelle wuerde ich bei einem sehr empfindlichen magen nur in touristen restaurants essen gehen. die kennen die empfindlichkeit von uns europaern und haben sich darauf eingestellt. so kann nichts passieren!

Hi Uruguay, zu den bisherigen Antworten noch folgende Tipp. Nimm bitte 5 Tage vor der Abreise "Perenterol" ( apotheke) 1x täglich. Zudem kannst du diese "Hefetabletten" während des Urlaubs weiternehmen. Hat bei mit super geholfen. Zudem verzichtete ich auf Salat (im Wasser gewaschen) und Zähneputzen nur mit abgepackten Wasser. > Lb. Grüße Wolfslocke

Rucksackreise mit Kleinkind 4 Wochen Asien oder anderer Kontinent?

Hallo, ich suche Gleichgesinnte, die schon Reisen mit einem Kind unter 2 Jahren gemacht haben und gute Tipps/Reiseberichte geben können.

Wir möchten gerne im August/Sep/Okt 2011 für 4 Wochen mit unserem dann 18 Monate alten Sohn verreisen.

In Asien waren wir in den letzten Jahren alleine schon in Süd-Indien (da möchte ich aber nicht mehr hin), ganz Thailand (war klasse), Angkor Wat und Vietnam. Immer ca. 2 Wochen Kultur und 2 Wochen Baden. Zuletzt waren wir für 16 Tage auf den Malediven im Januar (da wollte ich schon immer hin, ist aber wegen des Preises nicht so lange möglich).

Die Reise sollte den Geldbeutel nicht allzu belasten, sprich pro Erwachsenen ca. 2000€ max. Soweit ich weiß ist Asien mit Abstand am günstigsten? Wir sind aber auch bzgl. anderer Reiseziele offen. Haben alle wichtigen Impfungen.

Welche Länder habt Ihr mit Kleinkind für ca. 4 Wochen bereist und könnt sie wärmstens empfehlen? Überlegt habe ich mir bis jetzt Bali, Malaysia mit Kuala Lumpur, evtl. Borneo, aber ich bin mir noch unsicher. Das Land sollte kulturell was zu bieten haben, einen tollen Strand und super Essen.

Es kann aber auch etwas ganz anderes sein, nur nicht Europa und die USA.

Ich würde mich sehr über Vorschläge freuen.

...zur Frage

Rucksäcke für den Flug sichern?

Hallo ihr Lieben,

wir reisen dieses Jahr das erste Mal mit Trekkingrucksäcken (Tatonka 60L), Richtung Asien für 2 Wochen. Wir fragen uns nun wie man am besten seinen Rucksack bei ca. 5 Flügen die wir vor uns haben schützen kann, vor Verschmutzung etc., u.a. liest man immer wieder das es einfach besser wäre die Rucksäcke irgendwie einzupacken da die Gurte etc. vom Rucksack schnell sich verklemmen können bei den Transportbändern an den Airporten uns somit kaputt gehen oder das Transportband still legen können. Es gibt z.b. Tatonka Luggage Cover - darüber habe ich aber schon viel nicht so gutes gelesen. Soll nicht lange halten uns das Material geht schnell kaputt; dafür dann nicht billig! Andere schreiben das Sie ihre Rucksäcke z.b. in 2 blaue Säcke stecken und fest mit Paketband zu kleben?!?? Wäre froh über Erfahrungswerte von Euch!

Daaaaanke ;)

...zur Frage

Survival "Urlaub" im Ausland ???

Hallo :),

Ich möchte ein Survival Urlaub in Asien oder Afrika machen und habe mich im internet verucht zu informieren, bin aber nur auf komische 2 Tages kurse gestoßen und ähnliches. Ich habe mir aber vorgestellt für ca. 2 wochen einen Survival trip zu machen, am besten in Thayland, aber irgendwo in Afrika würde mir auch gefallen , bin nich übertrieben Festgelegt auf ne Region. Ich weiss theoretisch könnte man einfach nen Rucksack nehmen und einfach in nen Dschungel reinlaufen odersowas, haha, aber ich hab kein Bock von irgendwelchen Militärs oder was weiss ich was es noch so gibt da verhaftet zu werden oder ähnliches. Nich das ich in nem Naturschutzgebiet rumlaufe und mich strafbar mache und monate im gefängnis sitzen muss wegen sowas. Ich hab schon an so eine Art "führer" oder begleiter gedacht.

Kann mir jemand Infos (Links, Kontakte, Kosten etc.) geben der vieleicht schonmal so eine Reise gemacht hat oder ahnung hat wo ich sowas machen bzw. finden könnte ? Und die Erfahrungen die gemacht wurden sind Interessieren mich ebenfalls :)

Danke Schonmal Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?