Wie "unbequem" ist eine Reise auf dem Frachtschiff heut und wo finde ich einen guten Anbieter?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wärst du mal gestern abend in Bergisch Gladbach zu meinem Vortrag über Frachtschiffreisen gekommen ;-) Habe selber schon zwei Fahrten hinter mir und bin begeistert. Werden nicht die letzten Fahrten gewesen sein. Sannemann hat schon das wesentlichste gesagt. Lediglich mit den Kabinen hat er sich geirrt, auf einer Frachtschiffreise hatte ich ein 30qm großes Appartement mit Bad, Schlafzimmer, Kühlschrank, DVD, Klima.

[vom Support entfernt]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MichaM
16.04.2013, 22:14

Warum wurde der Link entfernt? Anscheinend war es eine hilfreiche Antwort, zumindest wurde diese als solche bewertet. Wir hatten das Thema mit den Links zu meiner Seite schon einmal und es wäre schön, wenn die Links stehen bleiben würden. Immerhin bietet meine Seite zahlreiche Informationen, zu denen ich zu 100 % stehen kann, weil es EIGENE Erfahrungen sind. Ich habe in wenigen Wochen über 3.200 Punkte in über 140 Antworten bei Reisefrage gesammelt und ich bin grundsätzlich bereit, weiterhin kostenlosen Content zu bieten. Und nicht in jedem Beitrag verlinke ich zu meinen Inhalten. Manches Mal verweise ich sogar nur auf mein Profil, wo man dann weiter käme. Da wäre es schön, wenn man die gelegentlichen Links zu meiner Seite stehen lassen würde. Besonders bei so einem Thema (Frachtschiff), wo man nicht unbedingt Erfahrungen aus erster Hand bekommt und wo dann auch noch der Fragestelle die Antwort als "hilfreichste Antwort" markiert. So macht mir das hier keinen Spaß, wenn ich jedes Mal fürchten muss, dass meine Beiträge editiert und Links entfernt werden.

0

Es gibt unzählige Anbieter inzwischen, Frachtschiffreisen für Passagiere sind eine wohlorganisierte touristische Branche geworden. Es ist nicht mal ganz so, wie Du denkst, eine gewisse "Animation" gibt es sogar, der Kapitän bietet üblicherweise Führungen durchs Schiff an, man hat meist freien Zugang zur Brücke und kann sich umsehen, also anders als auf einem richtigen Kreuzfahrtschiff. Die Kabinen sind nicht luxuriös, ich denke aber (ich habe noch nie eine Kreuzfahrt gemacht) auch nicht schlechter als die günstigste Kategorie auf einem Kreuzfahrtschiff. Und natürlich haben sie Duschen und eigenes Bad. Das einzige Problem ist, daß diese Reisen nicht wirklich zuverlässig sind und eben sehr lang dauern. Die Hafenliegezeiten können variieren, das Schiff fährt ja nicht eigentlich wegen der Passagiere herum. Und dann sind natürlich sehr, sehr lange Strecken zwischen den Kontinenten zu überbrücken, das muß man dann eben zu schätzen wissen, daß man dort seine Ruhe hat und gerade nicht mit Animation belästigt wird. Ich habe das mal während längerer Krankheit, als ich glaubte, auf unabsehbare Zeit nicht mehr fliegen zu können, als reines Transportmittel Richtung indischen Ozean in Erwägung gezogen, dafür wäre es mir dann aber eben zu langwierig gewesen, dafür geht ja bereits der halbe Urlaub drauf. Für spätere Zeiten, wenn ich vielleicht mal nicht mehr gut zu Fuß bin und solche langen Phasen der Ruhe mehr zu schätzen wüßte, könnte ich mir das vorstellen, so eine Tour zu machen. Billig ist es übrigens auch nicht gerade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gabriel
11.04.2013, 16:15

Das klingt ja toll, danke für die gute und ausführliche Antwort!

2

Was möchtest Du wissen?