Wie Touristisch ist Hurgada (Ägypten)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie demosthenes bereits gesagt hat, ist Hurghada wirklich sehr touristisch. Außer Hotelanlagen und "künstliche" Märkte wirst du wenig finden. Falls du das wirkliche ägyptische Leben suchst würde ich dir raten nicht in Hurghada deinen Urlaub zu verbringen.

Vielen Dank für eure ehrlichen Antworten, dann such ich mir wohl besser wo anders eine Unterkunft ;-)

0

Vom Land Ägypten bekommst Du in Hurghada so gut wie nichts mit, außer dass die Muttersprache der meisten Angestellten eben Ägyptisch ist.

Hurghada ist für jemanden zum Urlauben nur interessant wenn er/sie nichts weiter als Baden und Strand, evtl. Tauchen sucht. "Land und Leute" an sich sind hunderte Kilometer weit entfernt.

Für kulturhistorisch interessierte Touristen und für solche, die Land und Leute kennen lernen wollen sind am Meisten die Orte und Städte entlang des Nil empfehlenswert.

Hallo! Um etwas vom "einfachen und ländlichen" Ägypten zu sehen mache es so: Nimm dir für 1d 1 Taxi mit englisch sprechendem Fahrer, kostet einschließlich Fahrer- Mittagessen 30-40 €/6h und lasse dich auf einfache Märkte/ Basare in der Umgebung/ Dörfer/ Bauernhäuser fahren. Fahre nur dorthin wo keine Touristen sind!! Taxi am besten über das Hotel bestellen, oder (am Vorabend!) zu einem vor deinem Hotel stehenden Taxi gehen und dann noch handeln, handeln!! Wundere dich nicht: Du fährst mit Sicherheit in einem uralten Peugeot 404/504 mit Teppichen auf der Sitzbank, steige ruhig ein, der Fahrer fährt ja schließlich auch mit. MfG

Hurghada ist ein gesichtsloses Touristenghetto, in dem Du nur am Personal erkennen kannst, dass Du Dich in Ägypten befindest.

Was möchtest Du wissen?