Wie teuer ist Skandinavien?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lebensmittel kosten leicht 25 % mehr als in Deutschland, jede Art von Alkohol ein Vielfaches und jede Art von Service, etwa in Restaurants, kostet auch richtig Geld.

In Jugendherbergen zu übernachten ist preislich eher unkritisch und letztlich solltest Du nicht einfach versuchen, Deinen "Stil" aus Deutschland durchzuhalten (Bier,...), sondern mal sehen, wie Du vor Ort finanziell am besten durchkommst.

Also als Schüler mit einem durchschnittlichen Taschengeld wird das schwer. Übernachtungen in Jugendherbergen würde ich sagen etwa zwanzig Euro pro Nacht. Ich hab selten was billigeres gefunden. Da du nach Bier fragst.. Alkohol ist so ziemlich das teuerste, was du einkaufen kannst. Ein Sechserpack Bier kostet auf jeden Fall über zehn Euro...

Die skandinavischen Länder sind im Durchschnitt wirklich etwas teurer. Zumindest bei Lebensmitteln. Was Übernachtungen auf Campingplätzen angeht, da unterscheiden sich die Preise kaum von Deutschland und sind oft sogar günstiger als Südeuropa. Sehr teuer ist Alkohol. Für einige Brücken und Straßen (Öresund, großer Belt, DK) wird eine Mautgebühr kassiert. Im großen und ganzen kann ich aber sagen, ich habe im Norden nie mehr Geld ausgeben müssen als bei einem Urlaub im Süden. Da man in Skandinavien, wenn man nicht gerade in einer Stadt ist, eher selten ausgeht, spart man schon eine Menge. Zudem gibt es weniger Gelegenheit Geld auszugeben. Lass dich also nicht von einer Reise nach Skandinavien abhalten.

Was möchtest Du wissen?